Philosophische
Anthropologie]
[Hauptautoren]
[weitere
Autoren]
[Literatur]

[Forschung]
[Projekte] [Texte] [Links] [Veranstaltung] [Kontakt]


Literatur / Secondary literature

A zum Denkansatz der »Philosophischen Anthropologie«

[Reihen]


Philosophische Anthropologie - Themen und Positionen. Hg. v. Ada Neschke, Joachim Fischer, Gérard Raulet u. Hans Rainer Sepp. Editionsbeirat: Heike Delitz, Cathrin Nielsen, Guillaume Plas. Nordhausen: T. Bautz

Bd. 1:
Philosophische Anthropologie - Ursprünge und Aufgaben, hg. v. Ada Neschke u. Hans Rainer Sepp, 2008
Bd. 2: Philosophische Anthropologie und Politik, hg. v. Gérard Raulet u. Manfred Gangl, 2 Teilbände, 2013
Bd. 3: Hauptautoren und Grundschriften, hg. v. Joachim Fischer, erscheint 2015
Bd. 4: Konkurrenz der Paradigmata. Zum Entstehungskontext der philosophischen Anthropologie, hg. v. Guillaume Plas u. Gérard Raulet unter Mitarbeit v. Manfred Gangl, 2 Teilbände, 2011
Bd. 5: Sprache und Wissenserwerb / Language and Acquisition of Knowledge. Ein interdisziplinärer und interkultureller Zugang / An Interdisciplinary and Intercultural Approach, hg. v. Ada Neschke u. Hans Rainer Sepp, 2011
Bd. 6: Körper – Leib. Erprobungen der philosophischen Anthropologie, hg. v.  Joachim Fischer u. Hans Rainer Sepp, erscheint 2015
Bd. 7: Philosophische Anthropologie nach 1945. Rezeption und Fortwirkung, hg. v. Gérard Raulet und Guillaume Plas, 2014
Bd. 8: Philosophische Anthropologie zwischen Soziologie und Geschichtsphilosophie, hg. v. Rainer Adolphi, Andrzej Gniazdowski und Zdzisław Krasnodębski,
erscheint 2015
Bd. 9: Deutschland - Europa - Welt. Helmuth Plessners ‚Verspätete Nation' in der Diskussion, hg. v. Tilman Allert und Joachim Fischer, erscheint 2015
Band 12: Kulturanthropologie als Philosophie des Schöpferischen, hg. von Jörn Bohr und Matthias Wunsch, erscheint 2015

Weitere Bände in Planung.

Philosophische Anthropologie. Hg. v. Hans-Peter Krüger und Gesa Lindemann, Berlin: Akademie

Bd. 1: Philosophische Anthropologie heute. Ein Streit über ihre Leistungsfähigkeit, hrsg. v. Hans-Peter Krüger u. Gesa Lindemann, Berlin 2006
Bd. 5: Olivia Mitscherlich, Natur und Geschichte. Helmuth Plessners in sich gebrochene Lebensphilosophie, 2007
Bd. 7: Hans-Peter Krüger,
Gehirn, Verhalten und Zeit. Philosophische Anthropologie als Forschungsrahmen, 2009
Bd. 9: Thomas Ebke, Lebendiges Wissen des Lebens.
Zur Verschränkung von Plessners Philosophischer Anthropologie und Canguilhems Historischer Epistemologie, 2012

Internationales Jahrbuch für Philosophische Anthropologie. Hg. von Bruno Accarino, Jos de Mul und Hans-Peter Krüger, Berlin: Akademie 
Bd. 1: B. Accarino/M. Schloßberger (Hg.): Expressivität und Stil. Helmuth Plessners Sinnes- und Ausdrucksphilosophie, 2008
Bd. 2:
R. Becker/J. Fischer/M. Schloßberger (Hg.): Philosophische Anthropologie im Aufbruch. Max Scheler und Helmuth Plessner im Vergleich. 2009/2010
Bd. 3.: H.-P. Krüger/
M. Schloßberger (Hg.): Dezentrierungen. Zur Konfrontation von Philosophischer Anthropologie, Strukturalismus und Poststrukturalismus, 2012
Bd. 4: O. Mitscherlich-Schönherr, M. Schlossberger (Hg.), Das Glück des Glücks. Philosophische Anthropologie des guten Lebens, 2013/14


[Monographien, Aufsätze, Sammelbände] [Auswahl, jenseits der Aufsätze und Monografien in den Reihen]


Heike Delitz: Arnold Gehlen. Klassiker der Wissenssoziologie 14, Konstanz: UVK 2011

L'Anthropologie allemande entre philosophie et sciences. Les Lumières aux années 1930. Themenheft der Revue Germanique Internationale 10/2009, hg. von Olivier Agard und Céline Trautmann-Waller, mit Beiträgen zu Scheler, Plessner, Gehlen von O. Agard, Joachim Fischer und Mario Marino

Hans-Peter Krüger: Philosophische Anthropologie als Lebenspolitik: Deutsch-jüdische und pragmatistische Moderne-Kritik, Berlin 2009 (Sonderband der Deutschen Zeitschrift für Philosophie)


Joachim Fischer: Philosophische Anthropologie, in: Eike Bohlken/Christian Thies (Hg.), Handbuch Anthropologie, Stuttgart/Weimar 2009, 216-224

Joachim Fischer:
Philosophische Anthropologie, in: Georg Kneer/Markus Schroer (Hg.), Handbuch Soziologische Theorien, Wiesbaden 2009, 323-344

 Philosophical Anthropology and Contemporary German Thought. Themenheft von Iris. European Journal of Philosophy and Public Debate. N. 1 (April 2009), mit folgenden Beiträgen:
Andrea Borsari: Notes on 'Philosophical Anthropology' and Contemporary German Thought, 113-130
Karl-Siegbert Rehberg: Philosophical Anthropology from the End of World War I to the 1940s and in a Current Perspective, 131-152
Joachim Fischer: Exploring the Core Identity of Philosophical Anthropology through the Works of Max Scheler, Helmuth Plessner, and Arnold Gehlen, 153-170
Gunter Gebauer/Christoph Wulf: Afte the 'Death of Man': From Philosophical Anthropology to Historical Anthropology, 171-186
Axel Honneth: Problems of Ethical Pluralism: Arnold Gehlens's Anthropological Ethics, 187-194
Hans-Peter Krüger: The Public Nature of Human Beings. Parallels between Classical Pragmatisms and Helmuth Plessner's Philosophical Anthropology, 195-204
Franz Josef Wetz: Culture - A Testament to Indigence, 205-227

Joachim Fischer, Philosophische Anthropologie. Eine Denkrichtung des 20. Jahrhunderts, Freiburg/München 2008 

Thomas Keller / Wolfgang Eßbach (Hg.), Leben und Geschichte. Anthropologische und ethnologische Diskurse der Zwischenkriegszeit, München 2006


Joachim Fischer, Philosophische Anthropologie. Ein wirkungsvoller Denkansatz in der deutschen Soziologie nach 1945, in: Zeitschrift für Soziologie, Jg. 35, (2006), Heft 5, S. 1-25

Heike Delitz,
Plessners »Ästhesiologie des Geistes«. Zur Medientheorie der Philosophischen Anthropologie zwischen Kulturidealismus und Medienmaterialismus, in: Archiv für Mediengeschichte Nr. 6 (2006), 43-52

Wolfgang Eßbach, Denkmotive Philosophischer Anthropologie, in: Grenzen des Menschseins. Probleme einer Definition des Menschlichen. (Hrsg: Justin Stagl und Wolfgang Reinhard) Wien/Köln/Weimar 2005, S. 325-349


Joachim Fischer, Biophilosophie als Kern des Theorieprogramms der Philosophischen Anthropologie. Zur Kritik des wissenschaftlichen Radikalismus, in: Gerhard Gamm/Mathias Gutmann/Alexandra Manzei (Hg.), Zwischen Anthropologie und Gesellschaftstheorie. Zur Renaissance Helmuth Plessners im Kontext der modernen Lebenswissenschaften, Bielefeld 2005, S. 159-182

Ulrich Bröckling/Benjamin Bühler/Marcus Hahn/Matthias Schöning/Manfred Weinberg (Hg.), Disziplinen des Lebens. Zwischen Anthropologie, Literatur und Politik, Tübingen 2004


Joachim Fischer, Exzentrische Positionalität. Der Potsdamer Platz aus der Perspektive der Philosophischen Anthropologie, in: ders./Michael Makropoulos (Hg.), Potsdamer Platz. Soziologische Theorien zu einem Ort der Moderne, München 2004, 11-32

Joachim Fischer/Hans Joas (Hg.), Kunst, Macht und Institution. Studien zur Philosophischen Anthropologie, soziologischen Theorie und Kultursoziologie der Moderne. Festschrift für Karl-Siegbert Rehberg, Frankfurt a.M./New York 2003

Gérard Raulet (Hg.), Max Scheler. L'anthropologie philosophique en Allemagne dans l'entre-deux-guerres. Philosophische Anthropologie in der Zwischenkriegszeit, Paris 2002

Joachim Fischer, Androiden - Menschen - Primaten. Philosophische Anthropologie als Platzhalterin des Humanismus, in: R. Faber/E. Rudolph (Hrsg.), Humanismus in Geschichte und Gegenwart, Tübingen 2002, 229-240

Wolfgang Eßbach, Joachim Fischer, Helmut Lethen (Hg.), Helmuth Plessners „Grenzen der Gemeinschaft - eine Debatte, Frankfurt a.M. 2002

Gerhard Arlt, Philosophische Anthropologie, Stuttgart 2001

Hans-Peter Krüger, ‚Zwischen Lachen und Weinen' Bd. 2: Der dritte Weg Philosophischer Anthropologie und die Geschlechterfrage, Berlin 2001


Karl-Siegbert Rehberg, Philosophische Anthropologie [zuerst 1991], in: G. Reinhold (Hg.), Soziologie-Lexikon, 4. Aufl. München 2000, 446-449

Gesa Lindemann, Doppelte Kontingenz und reflexive Anthropologie, in: Zeitschrift für Soziologie, Jg. 28, Heft 3, Juni 1999, S. 165-181


Wolfgang Eßbach, Die exzentrische Position des Menschen, in: Freiburger Universitätsblätter, 37. Jg. (1998), H. 139, 143-151

Wolfgang Eßbach, Vernunft, Entwicklung, Leben. Schlüsselbegriffe der Moderne, in: Wer inszeniert das Leben? Modelle zukünftiger Vergesellschaftung, hg.v. F. Hager und H. Schwengel, Frankfurt a.M. 1996, S. 269-280

Joachim Fischer, Philosophische Anthropologie. Zur Rekonstruktion ihrer diagnostischen Kraft, in: Jürgen Friedrich/Bernd Westermann (Hrsg.), Unter offenem Horizont. Anthropologie nach Helmuth Plessner. Mit einem Geleitwort von Dietrich Goldschmidt, Frankfurt a.M. 1995, 249-280

Karl-Siegbert Rehberg, Verwandte Antipoden. Helmuth Plessner und Arnold Gehlen - eine Portraitskizze, in: Heinrich Pfusterschmid-Hardenstein (Hg.), Was ist der Mensch? Menschenbilder im Wandel, Wien 1994, 122-138

Wolfgang Eßbach, Der Mittelpunkt außerhalb. Helmuth Plessners philosophische Anthropologie, in: Der Prozeß der Geistesgeschichte, hg.v. G. Dux und U. Wenzel, Frankfurt a.M. 1994, S. 15-44

Odo Marquard, Der Mensch 'diesseits der Utopie'. Bemerkungen über Geschichte und Aktualität der philosophischen Anthropologie, in: J. van Nispen/D. Tiermersma (eds.), The Quest for Man. The topicality of the philosophical anthropology, Assen/Maastricht 1991, 3-10


Ernst Wolfgang Orth, Philosophische Anthropologie als Erste Philosophie. Ein Vergleich zwischen Ernst Cassirer und Helmuth Plessner, in: Dilthey-Jahrbuch für Philosophie und Geschichte der Geisteswissenschaften 7 (1990/91), 250-274

Karl-Siegbert Rehberg, 'Zurück zur Kultur?' Arnold Gehlens anthropologische Grundlegung der Kulturwissenschaften, in: Helmut Bracker / Fritz Wefelmeyer (Hg.), Kultur. Bestimmungen im 20. Jahrhundert, Frankfurt a.M. 1990, 276-316

Axel Honneth/Hans Joas, Philosophical Anthropology as a theory of action. Arnold Gehlen's attempt to construct a systematic anthropology, in: Social action and human nature, translated by Raymond Meyer, Cambridge [England] 1988, pp. 48-58

Karl-Siegbert Rehberg, Arnold Gehlens Beitrag zur "Philosophischen Anthropologie". Einleitung in die Studienausgabe seiner Hauptwerke, in: Arnold Gehlen, Der Mensch. 13. Aufl. Wiesbaden 1986, I-XVII

Karl-Siegbert Rehberg, Die Theorie der Intersubjektivität als eine Lehre vom Menschen. George Herbert Mead und die deutsche Tradition der 'Philosophischen Anthropologie', in: Hans Joas (Hg.), Das Problem der Intersubjektivität. Beiträge zum Werk G. H. Meads, Frankfurt a.M. 1985, 87-112

Karl-Siegbert Rehberg, Nachwort des Herausgebers, in: Arnold Gehlen, Philosophische Anthropologie und Handlungslehre, Arnold-Gehlen-Gesamtausgabe Bd. 4, hrsg. von Karl-Siegbert Rehberg, Frankfurt a.M. 1983, 385-403

Karl-Siegbert Rehberg, ‚Philosophische Anthropologie' und die ‚Soziologisierung' des Wissens vom Menschen. Einige Zusammenhänge zwischen einer philosophischen Denktradition und der Soziologie in Deutschland, in: M.R. Lepsius (Hg.), Soziologie in Deutschland und Österreich 1918-1945. Sh. 23 der Kölner Zeitschrift f. Soziologie und Sozialpsychologie 1981, 160-198

Odo Marquard, Zur Geschichte des philosophischen Begriffs ‚Anthropologie' seit dem Ende des 18. Jahrhunderts, in: Schwierigkeiten mit der Geschichtsphilosophie, Frankfurt/M. 1982, 122-144


Michael Landmann, Philosophische Anthropologie, Berlin 1982

Jürgen Habermas, Art. Anthropologie, in: Fischer Lexikon Philosophie, Frankfurt 1958, wieder in: ders., Kultur und Kritik, 2. Aufl., Frankfurt/M. 1977, 89-111

Helmut Fahrenbach, Art. Mensch, in: Hermann Krings u.a. (Hg.), Handbuch philosophischer Grundbegriffe, München 1974, 888-913


[Forschungsberichte, Rezensionen] [Auswahl]

Olivia Mitscherlich, Der metaphysische Anspruch der Plessnerschen Naturphilosophie. Rezension von Helmuth Plessner, Elemente der Metaphysik. Eine Vorlesung aus dem Wintersemester 1931/32. Hrsg. von Hans-Ulrich Lessing, Berlin 2002. In: Philosophische Rundschau, 50. Jg., Heft 4/2003

Hermann Schmitz, Die Grenzen des "exzentrischen" Subjekts (Besprechung: Helmuth Plessner, Elemente der Metaphysik (1931/32), in: Deutsche Zeitschrift f. Philosophie 51 (2003), 873-876

Jan Beaufort, Plessner lesen, in: Information Philosophie 1/2003, 40-50


Matthias Schöning, Philosophische Anthropologie - Neue Literatur, insbesondere zu Helmuth Plessner, in: Journal Phänomenologie H. 17 (2002), 49-59

Konrad Thomas, Doppelbesprechung: Helmuth Plessner, Grenzen der Gemeinschaft, u. Wolfgang Eßbach/Joachim Fischer/Helmut Lethen (Hrsg.), Plessners "Grenzen der Gemeinschaft". Eine Debatte, Frankfurt am Main 2002, in: Kölner Zeitschrift f. Soziologie und Sozialpsychologie, Jg. 54 (2002), 373-375

Gregor Bongaerts, Besprechung von: Wolfgang Eßbach/Joachim Fischer/Helmut Lethen (Hrsg.), Plessners "Grenzen der Gemeinschaft". Eine Debatte, Frankfurt am Main 2002, in: Sociologia Internationalis H.4 (2002), 132-138

Walter Seitter, Politische Anthropologie. Rezension zu Helmuth Plessner und Carl Schmitt. Eine historische Fallstudie zum Verhältnis von Anthropologie und Politik in der deutschen Philosophie der zwanziger Jahre von Rüdiger Kramme, in: H.-Th. Homann/A. Raithel (Hrsg.), Fünfte Etappe, Bonn 1990, 129-131


Walter Seitter, Rezension: Helmuth Plessner: Gesammelte Werke (Herausgegeben von G. Dux, O. Marquard und E. Ströker). In: Philosophisches Jahrbuch 91/2 (1984)


B Zur Disziplin der philosophischen Anthropologie

[Reihen]

Philosophische Anthropologie, hrsg. v. Hans-Peter Krüger u. Gesa Lindemann, Berlin: Akademie:
Bd.1: Philosophische Anthropologie heute. Ein Streit über ihre Leistungsfähigkeit, hrsg. v. Hans-Peter Krüger u. Gesa Lindemann, 2006
Bd. 2: Matthias Schloßberger, Die Erfahrung des Anderen. Gefühle im menschlichen Miteinander, 2005
Bd. 3: Richard Shusterman, Leibliche Erfahrung in Kunst und Lebensstil. Aus dem Amerikanischen übersetzt von Robin Celikates, Heidi Salaverria u. a. 2005
Bd. 4: Heidi Salaverría, Spielräume des Selbst. Pragmatismus und kreatives Handeln, 2007
Bd. 5: Olivia Mitscherlich, Natur und Geschichte. Helmuth Plessners in sich gebrochene Lebensphilosophie, 2007

[Monographien, Aufsätze, Sammelbände] [Auswahl]

Eike Bohlken/Christian Thies (Hg.): Handbuch Anthropologie. Der Mensch zwischen Natur, Kultur und Technik. Stuttgart/Weimar: Metzler 2009

Hans Blumenberg, Beschreibung des Menschen,
aus d. Nachlaß hrsg. von Manfred Sommer, Frankfurt/M.
2006

Julia Jonas u. Karl-Heinz Lembeck (Hg.) Mensch-Leben-Technik. Aktuelle Beiträge zur phänomenologischen Anthropologie, Würzburg 2006

Christian Illies, Philosophische Anthropologie im biologischen Zeitalter, Frankfurt a.M. 2006

Kurt Bayertz (Hg.), Die menschliche Natur. Welchen und wieviel Wert hat sie?, Paderborn 2005

Paul Rabinow, Anthropologie der Vernunft. Studien zu Wissenschaft und Lebensführung, herausgegeben und übersetzt von Carlo Caduff und Tobias Rees, Frankfurt/Main 2004


Christoph Wulff, Anthropologie. Geschichte - Kultur - Philosophie, Reinbek bei Hamburg 2004

Christian Thies, Einführung in die philosophische Anthropologie, Darmstadt 2004

Friedrich Jaeger/Jürgen Straub (Hg.), Was ist der Mensch? Perspektiven einer kulturwissenschaftlichen Anthropologie, Bielefeld 2004

Tumult Band 27: Zoopolitik, 2003

Norbert Bolz / Andreas Münkel (Hg.), Was ist der Mensch? München 2003


Thomas Rentsch, Heidegger und Wittgenstein. Existential- und Sprachanalysen zu den Grundlagen philosophischer Anthropologie, Stuttgart 2003

Stefan Rieger, Kybernetische Anthropologie. Eine Geschichte der Virtualität, Frankfurt a.M. 2003

Walther Ch. Zimmerli, Der Mensch als Quintessenz. Ein kleiner Beitrag zu einem großen philosophischen Thema, in: Norbert Bolz/Andreas Münkel (Hrsg.), Was ist der Mensch? Heinz Nixdorf MuseumsForum München 2003

Wolfgang Riedel, Literarische Anthropologie. In: Reallexikon der deutschen Literaturwissenschaft. Hg. von Harald Fricke u.a. 3 Bde. Berlin/New York 1997-2003. Bd. 2, S. 432ff.

Peter Sloterdijk, Sphären I - Blasen, Sphären II - Globen, Sphären III - Schäume, Pluralistische Sphärologie, Frankfurt/M. 1998 / 1999 / 2002

Martin Endreß/Neil Roughley (Hg.), Anthropologie und Moral. Philosophische und soziologische Perspektiven, Würzburg 2001

Ulrich Bröckling, Um Leid und Leben. Neue Studien zur Philosophischen Anthropologie, in: Philosophische Rundschau Jg. 48, H. 2 (2001), 136-152

Julika Funk, Forschungsrichtungen in der Anthropologie: Philosophische Anthropologie, Historische Anthropologie, Interkulturalität und Kulturanthropologie. Überblick und Auswahlbibliographie, in: Historical Social Research/Historische Sozialforschung (HSR) Jg. 25, H. 2 (2000), 54-138

Peter Sloterdijk, Regeln für den Menschenpark. Ein Antwortschreiben zu Heideggers Brief über den Humanismus, 1999

Oswald Schwemmer, Die kulturelle Existenz des Menschen, Berlin 1997

Pierre Bourdieu/J. D. Wacquant, Reflexive Anthropologie, Frankfurt a. M. 1996

Christoph Wulff (Hg.), Vom Menschen. Handbuch Historische Anthropologie, Weinheim/Basel 1996

Bruno Latour, Wir sind nie modern gewesen. Versuch einer symmetrischen Anthropologie, Berlin 1995

René Weiland (Hg.), Philosophische Anthropologie der Moderne, Weinheim 1995


Gernot Böhme, Anthropologie in pragmatischer Hinsicht, Frankfurt a.M. 1994

Heinrich Pfusterschmid-Hardenstein (Hg.), Was ist der Mensch? Menschenbilder im Wandel, Wien 1994

Peter Sloterdijk, Weltfremdheit, Frankfurt/M. 1993

Friedhelm Decher/Joachem Hennigfeld (Hg.), Philosophische Anthropologie im 19. Jahrhundert, Würzburg 1992

Nicolas Rescher, Human Interests. Reflection on philosophical anthropology, Stanford 1990

Kuno Lorenz, Einführung in die philosophische Anthropologie, Darmstadt 1990


Walter Seitter, Menschenfassungen. Studien zur Erkenntnispolitikwissenschaft, München 1985

Dieter Claessens, Das Konkrete und das Abstrakte, Frankfurt/M. 1980


Dieter Claessens, Instinkt, Psyche, Geltung. Zur Legitimation menschlichen Verhaltens, 2. Aufl., Opladen 1970