[Architektur-
soziologie]
[AG Architektur-
soziologie
]
[Nachwuchs-
netzwerk
]
[Veranstaltung]
[Bibliothek]
   
[Recherche]
[Kontakt]
Soziologie

Architekturtheorie
und -
geschichte

Philosophie

Kulturwissenschaften (inkl. Kunstgeschichte)

Politikwissenschaft

Psychologie und Erziehungswissenschaft

Ethnologie und Archäologie

Zeitschriften



[die Texte sind v.a. unter dem Gesichtspunkt des Bezuges zwischen Architektur und Gesellschaft ausgewählt.
Die Bibliographie ist ein ständiger work in progress - Hinweise sind stets willkommen]




Bibliothek Architektursoziologie


1. Architektursoziologie im engen Sinn
(Architektonische Artefakte und Aktivitäten sowie die durch sie erzeugten Innen- und Außenräume, Diskurse etc. im Blick der Soziologie)


Programmatische, grundlegende Monografien und Sammelbände; Bibliografien

Silke Steets, Der sinnhafte Aufbau der gebauten Welt. Eine Architektursoziologie, Berlin 2015 
Anna-Lisa Müller/Werner Reichmann (Hg.),
Architecture, Materiality and Society. Connecting the Sociology of Architecture with Science and Technology Studies, Houndsmill 2015 

Albena Yaneva, Mapping Controversies in Architecture, Furnham 2012
Paul Jones, The Sociology of Architecture: Constructing Identities, Liverpool 2011

Peter Trebsche/Nils Müller-Scheeßel/Sabine Reinhold (Hg.), Der gebaute Raum. Bausteine einer Soziologie vormoderner Architekturen. Tübinger Archäologische Taschenbücher, Münster 2010
Heike Delitz, Gebaute Gesellschaft. Architektur als Medium des Sozialen, Frankfurt/M. 2010
Albena Yaneva, The Making of a Building: A Pragmatist Approach to Architecture, Bern, Frankfurt, Oxford u.a. 2009
Heike Delitz, Architektursoziologie. Reihe Einsichten. Themen der Soziologie, Bielefeld 2009
Joachim Fischer/Heike Delitz (Hg.), Die Architektur der Gesellschaft. Theorien für die Architektursoziologie, Bielefeld 2009
Oliver Schmidtke, Architektur als professionalisierte Praxis. Soziologische Fallrekonstruktionen zur Professionalisierungsbedürftigkeit der Architektur, Weilerswist 2006
Bernhard Schäfers, Architektursoziologie. Grundlagen - Epochen - Themen, Opladen 2003, 2. Aufl. 2006
Werner Sewing, Politik der Architektur. Eine handlungstheoretische Grundlegung der Architektursoziologie mit einer Fallstudie zur "Berlinischen Architektur", Berlin 1997 (Diss., Mikrofiche)
Katharina Weresch, Bibliographie zur Architektursoziologie. Mit ausgewählten Beiträgen, Frankfurt/M. 1993



Klassiker (Auswahl)

Peter Gleichmann, Soziologie als Synthese. Zivilisationstheoretische Schriften über Architektur, Wissen und Gewalt (Red. H.-P. Waldhoff), Wiesbaden 2006
Pierre Bourdieu, Das Haus oder die verkehrte Welt, in: Entwurf einer Theorie der Praxis, Frankfurt/M. 1979, 48-66
Peter Gleichmann, Die Verhäuslichung körperlicher Verrichtungen, in: Peter Gleichmann/Johan Goudsblom/Hermann Korte (Hg.), Materialien zu Norbert Elias‘ Zivilisationstheorie, Frankfurt/M. 1977, S. 254-278
Michel Foucault, Überwachen und Strafen. Die Geburt des Gefängnisses, Frankfurt/M. 1977
Norbert Elias, Wohnstrukturen als Anzeiger gesellschaftlicher Strukturen, in: Die höfische Gesellschaft. Untersuchungen zur Soziologie des Königtums und der höfischen Aristokratie (1969), Frankfurt/M. 1983, 68-101
Heide Berndt/Alfred Lorenzer/Klaus Horn, Architektur als Ideologie, Frankfurt/M. 1968
Ernst Bloch, Bauten, die eine bessere Welt abbilden. Architektonische Utopien, in: Das Prinzip Hoffnung, Frankfurt/M. 1959, 819-872
Maurice Halbwachs, Stätten der Verkündigung im Heiligen Land. Eine Studie zum kollektiven Gedächtnis (frz. zuerst 1941), Konstanz 2003
Walter Benjamin, Das Passagenwerk (1927-39), Frankfurt/M. 1991
Karel Teige, The Minimum Dwelling (1932), MIT 2002
Siegfried Kracauer, Frankfurter Turmhäuser. Ausgewählte Feuilletons 1906-1930, Zürich 1997
Marcel Mauss, Über den jahreszeitlichen Wandel der Eskimogesellschaften. Eine Studie zur sozialen Morphologie (mit H. Beuchat). In: Ders., Soziologie und Anthropologie 1, Frankfurt/M. 1989 [1905], 183-270


Aktuelle architektursoziologische Arbeiten

a) Monografien und Sammelbände zu diversen Bautypen, Themen, Debatten

Daniel Grinceri, Architecture as Cultural and Political Discourse: Caste Studies (Routledge Research in Architecture), London 2016
Hanna Göbel,
The Re-Use of Urban Ruins. Atmospheric Inquiries of the City. London 2015

Monika Grubbauer, Die vorgestellte Stadt. Globale Büroarchitektur, Stadtmarketing und politischer Wandel in Wien. Bielefeld, Transcript 2011
Sybille Frank/Silke Steets (Hg.): Stadium Worlds – Football, Space and the Built Environment, London/New York 2010
Jan Wehrheim (Hg.), Shopping Malls. Soziologische Betrachtungen zu einem neuen Raumtypus, Wiesbaden 2007
Jürgen Hasse, Übersehene Räume. Zur Kulturgeschichte und Heterotopologie des Parkhauses, Bielefeld 2007
Joseph Maran/Carsten Juwig/Hermann Schwengel/Ulrich Thaler (Hg.), Constructing Power - Architecture, Ideology and Social Practice. Konstruktion der Macht - Architektur,
Ideologie und soziales Handeln, Hamburg 2006
Katharina Weresch, Wohnungsbau im Wandel der Genderverhältnisse, Hamburg 2004
Anthony King, Spaces of Global Cultures: Architecture Urbanism Identity, Routledge 2004
Joachim Fischer/Michael Makropoulos (Hg.), Potsdamer Platz. Soziologische Theorien zu einem Ort der Moderne, München 2004
Susanne Frank, Stadtplanung im Geschlechterkampf. Stadt und Geschlecht in der Großstadtentwicklung des 19. und 20. Jahrhunderts, Opladen 2003
Werner Sewing, Bildregie. Architektur zwischen Retrodesign und Eventkultur, Basel 2003
Alice Kahl, Erlebnis Plattenbau, Opladen 2003
Ernst Plojhar, Von der Notwendigkeit der Architektur. Versuch einer marxistischen Theorie des Bauens, Wien 2001
Walter Prigge (Hg.), Ernst Neufert: Normierte Baukultur im 20. Jahrhundert, Frankfurt/M./New York 1999
Jean Baudrillard, Architektur - Wahrheit oder Radikalität? Graz 1999
Pierre Bourdieu, Der Einzige und sein Eigenheim, Hamburg 1998
Michael Makropoulos, Modernität und Kontingenz, München 1997
Achim Hahn, Wohnen als Erfahrung. Reflexionen und empirisch-soziologische Untersuchungen zur Pragmatik des Wohnens, Münster 1997
Erich Konter, Das Berliner Schloss im Zeitalter des Absolutismus. Architektursoziologie eines Herrschaftsortes, Berlin 1991
Antony King, Buildings and Society: Essays on the Social Development of the Built Environment, New York 1984
Philippe Boudon, Lived-in Architecture: Le Corbusier's Pessac Revisted, MIT 1979
Thilo Hilpert, Die funktionelle Stadt. Le Corbusiers Stadtvisionen - Bedingungen, Motive, Hintergründe, Braunschweig/Wiesbaden 1978.
Manfredo Tafuri, Kapitalismus und Architektur. Von Le Corbusiers Utopia zur Trabantenstadt, Hamburg 1977
Philippe Boudon, Die Siedlung Pessac - 40 Jahre Wohnen à LeCorbusier. Sozio-architektonische Studie (Pessac de Le Corbusier: 1927-1967 étude socio-architecturale, 1969), Gütersloh 1971



b) Themenhefte u.ä.

Themenheft: Architektur und Soziologie. Archithese 2 / 2015, mit Beiträgen u.a. von Heike Delitz, Christian Schmid, Stephanie Kernich, Dirk Baecker

Themenheft
: The Making of Architects: Knowledge Production and Legitimation in Education and Professional Practice. Special Issue Architectural Theory Review 19 (1) (2014), hg. v. Monika Grubbauer und Silke Steets


Themenheft »
Sociologie et architecture: matériau pour une comparaison européenne«, in: Espaces et Sociétés, Nr. 142/2010

Editorial. Matériaux pour une sociologie de l’architecture, Olivier Chadoin et Viviane Claude
Réceptions et appropriations des sciences humaines par les architectes. Le cas des CIAM et du Team Ten (1928-1962), Claudio Secci
Une position professionnelle difficile. François Lautier, "sociologue" dans une école d’architecture (1967-2008), Gérald Houdeville
Enseigner la sociologie et produire de l’espace urbain en Afrique noire francophone : un cas "d’école", Cyprien C.Aholou, Monica Coralli
Pour une sociologie "constructiviste" de l’architecture, Christophe Camus
Les germes de la sociologie de l’architecture chez les pères fondateurs de la sociologie, Heike Delitz


Schwerpunkt »Rekonstruktion und Dekonstruktion. Soziologische Analysen des aktuellen Städtebaus«, in: dérive. Zeitschrift für Stadtforschung 38 (1/2010)
Heike Delitz, Rekonstruktion und Dekonstruktion. Zur soziologischen Analyse des aktuellen Städtebaus, 7-6
Joachim Fischer, Rekonstruktivismus als soziale Bewegung - der Fall Berlin, 7-12
Ralph Richter/Thomas Schmidt-Lux, Nach der sozialistischen Moderne? Der Streit um die Rekonstruktion der Leipziger Universitätskirche, 13-17
Markuss Dauss/Oliver Schmidtke, Wiederaufbau und Re-Konstruktion: Zwei Skizzen zu Frankfurter Fällen, 18-22
Silke Steets, Dekonstruktion der Ostmoderne. Das Leipziger Brühl-Ensemble, 23-27
Heike Delitz, Parasitäre Strategien der De-Konstruktion. Eine architektursoziologische Skizze, 28-32


Themenheft »Architektur der Gesellschaft«, in: APUZ (Aus Politik und Zeitgeschichte) Heft 25/2009 (15.6.2009):
Christian Illies, Architektur als Philosophie – Philosophie der Architektur, 3-6
Joachim Fischer, Architektur als Kommunikationsmedium der Gesellschaft, 6-10
Heike Delitz, Architektur + Soziologie = Architektursoziologie, 11-16
Susanne Frank, Architekturen - mehr als ein 'Spiegel der Gesellschaft", 16-21
Markus Schroer, Grenzen – ihre Bedeutung für Stadt und Architektur, 21-27
Jens S. Dangschat, Architektur und soziale Selektivität, 27-33
Harald Bodenschatz, Die europäische Großstadt: version 3.0, 33-38

Themenheft »Understanding Architecture, Accounting Society«, in: Science Studies: An International Journal of Science and Technology, Vol. 21, n° 1, Sept. 2008
Albena Yaneva/Simon Guy, Understanding Architecture, Accounting Society: A Dialogue of Architectural Studies and Science and Technology Studies (Guest Editorial), 3-8
Albena Yaneva, How Buildings 'Surprise': The Renovation of the Alte Aula in ViennaSteven A. Moore and Andrew Karvonen, Sustainable Architecture in Context: STS and Design Thinking
Sophie Houdart, Copying, Cutting and Pasting Social Spheres: Computer Designers’ Participation in Architectural Projects
Maria Rentetzi, Configuring Identities Through Industrial Architecture and Urban Planning: Greek Tobacco Warehouses

Adhoc Gruppe »Architektur als Verkörperung der Gesellschaft«, in: Karl-Siegbert Rehberg (Hg.): Die Natur der Gesellschaft, Verhandl. d. 33. Kongresses der DGS, Frankfurt/M. 2008:
Heike Delitz, Architektur, Artefakt, Kreativität. Herausforderungen soziologischer Theorie, 5827-5836
Oliver Schmidtke, Zur soziologischen Interpretation ästhetischer Ausdrucksgestalten: Architekturdarstellungen in Hitchcocks North by Northwest, 5837-5845
Stephanie Hering, Die Materialität der Virtualität. Zur Architektur der Finanzökonomie, 5846-5858
Ulf Jakob, Wüste und Oase – Zur sozialen Ordnung gestalteter Landschaft, 5859-5869
Markus Dauss, Architektur als Konstruktion sozialer Naturwüchsigkeit – das Berliner Reichstagsgebäude als Beispiel baulicher Körpermetaphorik, 5870-5878

Themenheft »From Outer Space: Architekturtheorie außerhalb der Disziplin«, in: Wolkenkuckucksheim - Cloud-Cuckoo-Land - Vozdushnyi zamok. Intern. ZS für Theorie & Wissenschaft der Architektur, 10. Jg., 1 (Sept. 2006):
Barbara Zibell, From outer space? Architektur und Gender Studies. Neue Perspektiven auf eine alte Disziplin
Heike Delitz, Die Architektur der Gesellschaft. Architektur und Architekturtheorie im Blick der Soziologie
Dörte Kuhlmann, La Cité des Dames
Susanne Frank, Suburbias Frauen - am Rande oder im Zentrum der Gesellschaft?

Adhoc Gruppe »Architektursoziologie«, in: Karl-Siegbert Rehberg (Hg.): Soziale Ungleichheit - Kulturelle Unterschiede. Verhandl. d. 32. Kongresses der DGS, Frankfurt/New York 2006:
Bernhard Schäfers, Zur Begründung einer Architektursoziologie, 3405-3416
Joachim Fischer, Zur Bedeutung der Philosophischen Anthropologie für die Architektursoziologie, 3417-3428
Herbert Schubert, Empirische Architektursoziologie, 3429-3440
Katharina Weresch, Der Prozess der Wohnzivilisierung - architektursoziologisch betrachtet. 3441-3454
Gabriele Christmann, Architektur als Element der Stadtkultur, 3454-3462

c) Einzelne Aufsätze, Lexikonartikel etc.

Paul Jones, (Cultural) Sociologies of Architecture, in: The Sage Handbook of Cultural Sociology, London 2016 (i.E.)

Heike Delitz, Architektur als Medium des Sozialen. Der Blick der Soziologie, in: Susanne Hauser/ Julia Weber (Hg.): Architektur in transdisziplinärer Perspektive: Von Philosophie bis Tanz. Aktuelle Zugänge und Positionen. Bielefeld 2015 (i.E.)
Löw, Martina/ Steets, Silke, The Spatial Turn and the Built Environment. In: Alexandros-Andreas Kyrtsis/ Sokratis Koniordos (Hrsg.), Handbook of European Sociology. London/ New York 2014, 211-224

Heike Delitz, »Architektur«, in: Stefanie Samida/Manfred K. H. Eggert/Hans Peter Hahn (Hg.): Handbuch Materielle Kultur. Bedeutungen - Konzepte - Disziplinen, Stuttgart 2014, 165-169
Heike Delitz, »Architektursoziologie«, in: Wörterbuch der Soziologie, hg. v. Nicole Burzan/Günter Endruweit/Gisela Trommsdorff, 3., überarbeitete Auflage, Konstanz 2014, 34-35
Detlev Schöttker, Architekturtheorie zwischen Gesellschafts- und Kulturtheorie. Von Adorno bis Sloterdijk, in: Leviathan 39 (2011), 3-19
Silke Steets, Der sinnhafte Aufbau der gebauten Welt – Eine architektursoziologische Skizze, in: Jochen Schwenk/ Sybille Frank (Hg.), Turn Over. Cultural Turn in der Soziologie. Festschrift für Helmuth Berking, Frankfurt/M. 2010, 172-189

Bernhard Schäfers, Architektursoziologie, in: Georg Kneer/Markus Schroer (Hg.), Handbuch Spezielle Soziologien, Wiesbaden 2010, 37-50
Heike Delitz, Städte-Monaden: Architektur- und Stadtsoziologie als Gesellschaftstheorie, in: Weimarpolis. Journal of Urban Theory and Practice Vol. 1 N°2 (2009), 3-18
Paul Jones, Putting Architecture in its Social Place: A Cultural Political Economy of Architecture, in: Urban Studies 46, 12 (Nov. 2009), 2519–2536 (Special Issue: Regulating Design: The Practices of Architecture, Governance and Control)
Albena Yaneva/Bruno Latour, Give me a Gun and I will Make All Buildings Move: An ANT’s View of Architecture”, in Geiser, Reto (ed.), Explorations in Architecture: Teaching, Design, Research, Basel 2008, 80-89
Sophia Prinz/Hilmar Schäfer, Kunst und Architektur. Materielle Strukturen der Sichtbarkeit. In: Stephan Möbius/Andreas Reckwitz (Hg.): Poststrukturalistische Sozialwissenschaften. Frankfurt/M. 2008, 382-400
Heike Delitz, Ville Contemporaine und BMW-Zentralgebäude. Architektursoziologische Studien der »Klassengesellschaftlichkeit«, in: Tino Heim/Gunther Gebhardt/Karl-Siegbert Rehberg (Hg.), »Realität« der Klassengesellschaft - »Klassengesellschaft« als Realität? Bd. 2 der Dresdner Beiträge zur Soziologie, Münster 2007, 221-256
Heike Delitz, Die Architektur der »Gemeinschaft«. Zur Architektursoziologie von Lebensreform und neuer Sachlichkeit, in: Ausdruck und Gebrauch 7 (2006), 103-121
Paul Jones, The Sociology of Architecture, The Politics of Building: The Discursive Construction of Ground Zero, in: Sociology (2006) vol 40
Ronald W. Smith/Valerie Bugni, Symbolic interaction theory and architecture, in: Symbolic Interaction 29, No. 2 (Spring 2006), 123-155
Albena Yaneva, Scaling Up and Down: Extraction Trials in Architectural Design, in Social Studies of Science, 35(6) 2005, 867-894
Heike Delitz: Architektur als Medium des Sozialen. Ein Vorschlag zur Neubegründung der Architektursoziologie, in: Sociologia Internationalis, 43. Band (1-2/2005), 1-25
Herbert Schubert: Empirische Architektursoziologie, in: Die Alte Stadt 32. 1 / 2005, 1-27
Heike Delitz, Gebaute Begehrlichkeit. Zur Architektursoziologie der Konsumgesellschaft in Deutschland, in: D. Schrage/K.-U. Hellmann (Hg.), Das Management des Kunden. Studien zur Soziologie des Shopping, Wiesbaden 2005, 39-66
Joachim Fischer, Die Prager Straße in Dresden. Zur Architektursoziologie eines utopischen Ensembles, in: Ausdruck und Gebrauch  5, (2004), 4-14 
Bernhard Schäfers, Zur Begründung einer Architektursoziologie, in: Soziologie 2/2004, 35-48
Michael Makropoulos, Vergesellschaftung durch Architektur. Gesellschaftstheoretische Aspekte der funktionellen Stadt, in: J. Fischer/H. Joas (Hg.), Kunst, Macht und Institution. Studien zur Philosophischen Anthropologie, soziologischen Theorie und Kultursoziologie der Moderne. Festschrift für Karl-Siegbert Rehberg, Frankfurt/New York 2003, 577-586
Kerstin Dörhöfer, Symbolische Geschlechterzuordnungen in Architektur und Städtebau, in: M. Löw (Hg.), Differenzierungen des Städtischen, Opladen 2002, 127-140
Thomas F. Gieryn, What buildings do, in: Theory and Society. Renewal and Critique in Social Theory, Vol. 31/1, 2002, 35-74
Pierre Bourdieu, Ortseffekte, in Ders. et al., Das Elend der Welt. Zeugnisse und Diagnosen alltäglichen Leidens an der Gesellschaft, Konstanz 1997
Achim Hahn, Über das Beschreiben der Wohndinge. Ein soziologischer Exkurs zum Barwert von Architektur, in: Wolkenkuckucksheim, 2. Jg., Heft2, Nov. 1997
Werner Gephart, Versteinerte Rechtskultur. Zur kultursoziologischen Analyse von Gerichtsbauten, in: H. Mohnhaupt/ D. Simon (Hg.), Vorträge zur Justizforschung. Geschichte und Theorie Bd. 1, Frankfurt am Main 1992, 401-431
Dirk Baecker, Die Dekonstruktion der Schachtel. Innen und außen in der Architektur, in: Niklas Luhmann/Frederick Bunsen/Dirk Baecker, Unbeobachtbare Welt. Über Kunst und Architektur, Bielefeld 1990, 67-104
Hans P. Thurn, Architektursoziologie. Zur Situation einer interdisziplinären Forschungsrichtung in der BRD, in: KZfSS Jg. 24 (1972), 301-341


2. Weitere Aspekte der Architektursoziologie (Planung, Profession, Berührungen mit der Soziologie von Raum, Landschaft, Stadt...)

Soziologie der Landschaftsarchitektur

Stefan Kaufmann, Soziologie der Landschaft. Wiesbaden 2005.
Stefan Kaufmann/Wolfgang Essbach/Dirk Verdicchio/Wolfram Lutterer/Silke Bellanger/Gereon Uerz (Hg.), Landschaft, Geschlecht, Artefakte. Zur Soziologie naturaler und artifizieller Alterität, Würzburg 2004
Stefan Kaufmann (Hg.), Ordnungen der Landschaft . Natur und Raum technisch und symbolisch entwerfen, Würzburg 2002
Gert Gröning/Ulfert Herlyn (Hg.),  Landschaftswahrnehmung und Landschaftserfahrung. Texte zur Konzeption und Rezeption von Natur als Landschaft, Münster 1990.
Joachim Ritter, Landschaft. Zur Funktion des Ästhetischen in der modernen Gesellschaft (1963), in: Subjektivität. Sechs Aufsätze, Frankfurt/M. 1974, 141-164.
Georg Simmel, Philosophie der Landschaft (1913), in: Brücke und Tür. Essays des Philosophen zur Geschichte, Religion, Kunst und Gesellschaft, hg. v. M. Susman/M. Landmann, Stuttgart  1957, 141-152.

Raumsoziologie

 Kai-Uwe Hellmann/Guido Zurstiege (Hg.), Räume des Konsums. Über den Funktionswandel von Räumlichkeit im Zeitalter des Konsumismus, Wiesbaden 2007
Martina Löw / Silke Steets / Sergej Stötzer, Einführung in die Stadt- und Raumsoziologie, Stuttgart 2007
Markus Schroer, Räume, Orte, Grenzen. Auf dem Weg zu einer Soziologie des Raums, Frankfurt/M. 2006
Rudolf Maresch/Niels Werber (Hg.), Raum - Wissen - Macht, Frankfurt/M. 2002
Martina Löw, Raumsoziologie, Frankfurt/M. 2001
Waldhoff, H.-P., Die eigene und die fremde Soziologie: Zivilisationstheoretischer Versuch über die Sozio- und Psychogenese der deutschen Raumplanung und Raumforschung, in: Raumforschung und Raumordnung, 1/1999
Waldhoff, H.-P., "Innere Peripherie" als Ideologie: Über die Raumordnung, die Fremden und ein sozialräumliches Mehr-Ebenen-Modell, in: Nolte, European Internal Peripheries in the 20th Century, Stuttgart, 1997, 37-63
Bernd Meurer (Hg.): Die Zukunft des Raums. The future of space, Frankfurt/M. 1994
Dieter Münk, Die Organisation des Raumes im Nationalsozialismus. Eine soziologische Untersuchung fundierter Leitbilder in Architektur, Städtebau und Raumplanung des Dritten Reiches, Bonn 1993.
Dieter Läpple, Essay über den Raum, in: H. Häußermann u.a. (Hg.), Stadt und Raum. Soziologische Analysen, Pfaffenweiler 1991, 157-207
Michel Foucault, Andere Räume, in: Martin Wentz (Hg.), Stadt-Räume, Frankfurt/New York 1991, 65-72
Pierre Bourdieu, Physischer, sozialer und angeeigneter Raum, in: M. Wentz (Hg.), Stadt-Räume, Frankfurt/New York 1991, 25-34
Elisabeth Konau, Raum und soziales Handeln. Studien zu einer vernachlässigten Dimension soziologischer Theoriebildung, Göttingen 1977
Edward T. Hall, Die Sprache des Raumes, Düsseldorf 1976
Henri Lefebvre, La production de l'espace, Paris 1974
Maurice Halbwachs, Das kollektive Gedächtnis und der Raum, in: Das kollektive Gedächtnis, Stuttgart 1967 (frz. zuerst 1950), Kap. 4
Carl Schmitt, Land und Meer. Eine weltgeschichtliche Betrachtung, Leipzig 1942
Georg Simmel, Der Raum und die räumlichen Ordnungen der Gesellschaft, in: Soziologie. Untersuchungen über die Formen der Vergesellschaftung (1908), 5. Aufl., Berlin 1968, 460-526

Stadt- und Regionalsoziologie

Martina Löw: Soziologie der Städte, Frankfurt/M. 2008
Helmut Berking/ Martina Löw (Hg.): Die Eigenlogik der Städte, Frankfurt/M. 2008
Joachim Fischer / Heike Delitz (Gasthg.), Stadtvisionen für Dresden vom Barock bis zur Gegenwart, Dresdner Hefte 92 (4/2007)
Martina Löw / Silke Steets / Sergej Stoetzer, Einführung in die Stadt- und Raumsoziologie, Stuttgart 2007
Bernhard Schäfers,  Soziologie der Stadt und des Wohnens, Wiesbaden 2006
Jürgen Friedrichs, Stadtsoziologie. 2., erw. und überarbeitete Aufl., Leverkusen 2004
Hartmut Häußermann/Walter Siebel, Stadtsoziologie. Eine Einführung, Frankfurt/M. 2004
Hartmut Häußermann/Walter Siebel, Neue Urbanität (1987), Frankfurt/M. 2000
Hartmut Häußermann (Hrsg.), Großstadt. Soziologische Stichworte, Opladen 1998
StadtRaum. Prokla Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft, Heft 109 (Dez. 1997)
Bernhard Schäfers, Die Stadt in Deutschland. Aktuelle Entwicklung und Probleme, Opladen 1996
Martin Wentz (Hg.), Stadt-Räume, Frankfurt/New York 1991
Hartmut Häußermann  u.a. (Hg.), Stadt und Raum. Soziologische Analysen, Pfaffenweiler 1991
Jürgen Friedrichs (Hg.), Soziologische Stadtforschung. KZfSS Sonderheft 29/ 1988
Walter Prigge (Hg.), Die Materialität des Städtischen. Stadtentwicklung und Urbanität im gesellschaftlichen Umbruch. Basel/Boston 1987
Hermann Glaser (Hg.), Industriekultur deutscher Städte und Regionen, 2: Die Metropole: Industriekultur in Berlin im 20. Jahrhundert, hrsg. v. Jochen Boberg, München 1986
Urbanität, Heft 61/62 von Ästhetik und Kommunikation, Jg. 16 (1985)
Paul Henry Chombard de Lauwe, Des hommes et des villes, Paris 1979
Jürgen Friedrichs, Soziale und räumliche Organisation der Gesellschaft, Opladen 1977
Elisabeth Pfeil, Großstadtforschung. Hannover 1972, 2. neubearb. Aufl. Henri Lefebvre, Die Revolution der Städte. Frankfurt/M. 1972
Norbert Schmidt-Relenberg, Soziologie und Städtebau, Stuttgart 1968
Jane Jacobs, Tod und Leben großer amerikanischer Städte, Braunschweig/Wiesbaden 1963
Hans Paul Bahrdt, Die moderne Großstadt. Soziologische Untersuchungen zum Städtebau, Hamburg 1961/1969
Werner Sombart, Städtische Siedlung, Stadt, in: Handwörterbuch der Sozialwissenschaften, hg. von A. Vierkandt, Stuttgart 1931, 527-533
Leopold von Wiese, Ländliche Siedlungen, in: ebd., 522-526
Robert Ezra Park / Ernest W. Burgess / Roderick D. McKenzie, The City, Chicago 1925
Max Weber, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Wirtschaft und die gesellschaftlichen Ordnungen und Mächte. Nachlaß. Tbd. 5: Die Stadt. Studienausgabe der Max-Weber-GA, Band I/22-5, hg. von W. Nippel. Tübingen 2000
Georg Simmel, Die Großstädte und das Geistesleben, Dresden 1903

Stadt- und Architektursoziologie der DDR

Peter Marcuse/Fred Staufenbiel, Wohnen und Stadtpolitik im Umbruch. Perspektiven der Stadterneuerung nach 40 Jahren DDR, Berlin 1991
Rolf Kuhn, Soziologische Forschung für den DDR-Städtebau - Leseproben, in: Hans Betram (Hg.): Soziologie und Soziologen im Übergang, Opladen 1997, 475-534.
Fred Staufenbiel (Hg.), Stadtentwicklung und Wohnmilieu- Halle/Saale und Halle-Neustadt, Weimar 1985
Siegfried Grundmann, Die Stadt, Berlin 1984
Loni Niederländer, Arbeiten und Wohnen in der Stadt, Berlin 1984
Fred Staufenbiel, Soziologische Forschung zur Entwicklung der Stadt, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 6, Berlin 1982, 789-797
Peter Voigt, Soziologie und Stadtentwicklung - Gedanken zur soziologischen Analyse der Stadt, Rostock 1976 (Diss.)
Bauakademie der DDR, Städtebausoziologische Probleme, Berlin 1974
Bruno Flierl, Industriegesellschaft im Städtebau, Berlin 1973 Bruno Flierl, Gesellschaft und Architektur in unserer Epoche, Berlin 1973
Bruno Flierl, Lebensweise - Soziologie - Architektur. Städtebau und soziologische Forschung, Berlin 1970

Wohnsoziologie

Bernhard Schäfers, Soziologie der Stadt und des Wohnens, Wiesbaden 2006
Achim Hahn, Wohnen als Erfahrung. Reflexionen und empirisch-soziologische Untersuchungen zur Pragmatik des Wohnens. Münster 1997
Hartmut Häußermann/Walter Siebel, Soziologie des Wohnens, in: Hartmut Häußermann u.a., Stadt und Raum. Soziologische Analysen. Pfaffenweiler 1991,  69-116
Ursula Kanacher, Wohnstrukturen als Anzeiger gesellschaftlicher Strukturen. Eine Untersuchung zum Wandel der Wohnungsgrundrisse als Ausdruck gesellschaftlichen Wandels von 1850 bis 1975 aus der Sicht der Elias`schen Zivilisationstheorie. Frankfurt/M. 1987
Ingrid Breckner / Antje Schauber, Soziologie des Wohnens. München 1981
Peter Gleichmann, Die Verhäuslichung körperlicher Verrichtungen, in: P. Gleichmann/J. Goudsblom/H. Korte (Hg.), Materialien zu Norbert Elias‘ Zivilisationstheorie. Frankfurt/M. 1977, 254-278

Planungssoziologie

Henning Dunckelmann, Planungs- und Architektursoziologie. Grundlagen und Materialien, Berlin 1984
Mechthild Schumpp, Städtebau-Utopien und Gesellschaft. Der Bedeutungswandel utopischer Stadtmodelle unter sozialem Aspekt, Wiesbaden 1972
Heide Berndt, Das Gesellschaftsbild bei Stadtplanern, Stuttgart 1968

Professions- bzw. Berufssoziologie, Wissenssoziologie, Intellektuellensoziologie

Olivier Chadoin, Etre architecte: les vertus de l'indétermination - de la sociologie d'une profession à la sociologie du travail professionnel, Limoges 2007
Oliver Schmidtke, Architektur als professionalisierte Praxis. Soziologische Fallrekonstruktionen zur Professionalisierungsbedürftigkeit der Architektur, Weilerswist 2006
Florent Champy, Sociologie de l'architecture, Paris 2001
Christian de Montlibert, L'impossible autonomie de l'architecte. Sociologie de la production architecturale, Strasbourg 1995
Herbert Ricken, Der Architekt zwischen Zweck und Schönheit, Leipzig 1990
Theodor Geiger, Aufgaben und Stellung der Intelligenz in der Gesellschaft, Stuttgart 1949

Soziologie der Artefakte

Stefan Kaufmann/Wolfgang Essbach/Dirk Verdicchio/Wolfram Lutterer/Silke Bellanger/Gereon Uerz (Hg.), Landschaft, Geschlecht, Artefakte. Zur Soziologie naturaler  und artifizieller Alterität, Würzburg 2004, mit den folgenden Aufsätzen:
Wolfgang Essbach, In Gesellschaft der Dinge. Einleitung, 17-24
Bernd Remmele, Die Evidenz der Maschine, 27-37
Dirk Spreen, Tausch, Technik, Krieg. Zur Diskursanalyse der Medien und des Sozialen, 39-4
Susanne Fohler, Techniktheorien. Der Platz der Dinge in der Welt des Menschen, München 2003
Wolfgang Eßbach, Antitechnische und antiästhetische Haltungen in der soziologischen Theorie,  in: Andreas Lösch/Dirk Spreen/Dominik Schrage/Marcus Stauff (Hg.),Technologien als Diskurse, Heidelberg 2001, 123-136
Bruno Latour, Wir sind nie modern gewesen. Versuch einer symmetrischen Anthropologie, Frankfurt/M. 1998
Bruno Latour, Der Berliner Schlüssel. Erkundungen eines Liebhabers der Wissenschaften, Berlin 1996
Bernward Joerges, Technik, Körper der Gesellschaft. Arbeiten zur Techniksoziologie, Frankfurt/M. 1996
Heinrich Popitz, Aufbruch zur artifiziellen Gesellschaft. Zur Anthropologie der Technik, Tübingen 1995
Bernward Joerges, Gebaute Umwelt und Verhalten. Über das Verhältnis von Technikwissenschaften und Sozialwissenschaften am Beispiel der Architektur und der Verhaltenstheorie, Baden-Baden 1977
Hans Linde, Sachdominanz in Sozialstrukturen, Tübingen 1972
Hans Freyer, Theorie des objektiven Geistes, Leipzig 1923


Methoden der Architektursoziologie und Verwandtes

Rothfuß, Eberhard / Dörfler, Thomas, Raumbezogene qualitative Sozialforschung. Perspektiven der Humangeographie, Wiesbaden  (angekündigt)
Hans-Jürgen Macher, Methodische Perspektiven auf Theorien des sozialen Raumes: Zu Henri Lefebvre, Pierre Bourdieu und David Harvey, 2007
Sybille Bauriedl, Räume lesen lernen: Methoden zur Raumanalyse in der Diskursforschung, in: Forum Qualitative Sozialforschung 8, 2, Art.13 (2007)
Herbert Schubert, Empirische Architektursoziologie, in: Die Alte Stadt 32. 1 / 2005, 1-27
Gabriele Sturm, Wege zum Raum. Methodologische Annäherungen an ein Basiskonzept raumbezogener Wissenschaften, Opladen 2000



Architekturtheorie und Architekturgeschichte

Textsammlungen, Bibliographien

Datenbank der Technischen Universität Cottbus mit klassischen Texten


Uwe Schröder (Hg.): Der architektonische Raum I-Vl. Materialien zur Architekturtheorie. 3 Bände. Katalog zur Ausstellung Raum Geschichte - Raum Theorie - Raum Entwurfplan 07.21.09.-28.09.2007 im Museum für Angewandte Kunst (MAK) Köln. 2. Aufl. Tübingen: Wasmuth 2007
Harry Francis Mallgrave: Architectural Theory An Anthology from Vitruvius to 1870, Blackwell, London 2005
Ballantyne, Andrew: Architecture Theory. A Reader in Philosophy and Culture. London [u.a.], 2005
Liane Lefaivre, Alexander Tzonis: Emergence of Modern Architecture: A Documentary History from 1000 to 1800, London 2004
Vittorio Magnano Lampugnani: Architekturtheorie 20. Jahrhundert  - Positionen, Programme, Manifeste, Ostfildern-Ruit 2004
Bernd Evers/ Christof Thoenes, Architectural Theory. From the Renaissance to the Present : 89 Essays on 117 Treatises, Berlin 2003
Ákos Moravánszky (Hg.): Architekturtheorie im 20. Jahrhundert. Eine kritische Anthologie, Wien 2003
Gerd de Bruyn (Hg.): architektur_theorie.doc. Texte seit 1960, Basel 2003
Fritz Neumeyer (Hg.): Quellentexte zur Architekturtheorie, München/London/New York 2002
Charles Jencks, and Karl Kropf (eds). Theories and Manifestoes of Contemporary Architecture. Wiley 1997
Kate Nesbitt. Theorizing Architecture: An Anthology of Architectural Theory, Princeton Architectural Press, 1996
Kristiana Hartmann (Hg.): trotzdem modern. Die wichtigsten Texte zur Architektur in Deutschland 1919 – 1933. Braunschweig Wiesbaden 1994
Joan Ockman. Architecture Culture 1943-1968: A Documentary Anthology, Rizzoli, 1993
Anna Teut, Architektur im Dritten Reich (Bauwelt-Fundamente 19): Berlin/Frankfurt a.M./Wien 1967
Ulrich Conrads (Hg.): Programme und Manifeste zur Architektur des 20. Jahrhunderts, Berlin u.a. 1964


Lexika, Wörterbuchartikel, Handbücher

Ernst Seidl (Hg.), Lexikon der Bautypen. Funktionen und Formen der Architektur, Stuttgart 2006.
Heinz Paetzold, "Urbanismus", in: Ästhetische Grundbegriffe, hg. von K. Barck, Bd. 6, Stuttgart 2005, 281-311
Sennott, R. Stephen (ed.): Encyclopedia of 20th-century architecture. New York [u.a.], 2004
Achim Hahn, "Wohnen", in: Historisches Wörterbuch der Philosophie, Band 12, hg. von J. Ritter, K. Gründer, G. Gabriel, Darmstadt 2004, Sp. 1015-1018
Michaela Ott, "Raum"
, in: Ästhetische Grundbegriffe, hg. von K. Barck, Bd. 5, Stuttgart 2003, 113-149
Christoph Feldtkeller, "Architektur", in: Ästhetische Grundbegriffe, hg. von K. Barck, Bd. 1, Stuttgart 2000, 286-307
Magnago Lampugnani, Vittorio (Hg.): Hatje-Lexikon der Architektur des 20. Jahrhunderts. Vollst. überarb. Neuaufl. Ostfildern-Ruit, 1998
"Architektur", in: Historisches Wörterbuch der Rhetorik, hg. von Gert Ueding, Bd. 1, Tübingen 1992
Fred Staufenbiel, "Architektur", in: Kulturpolitisches Wörterbuch, Berlin 1978, 49
Guenther Wasmuth, Wasmuths Lexikon der Baukunst, 4 Bände und ein Ergänzungsband, 1929-37
Handbuch der Architektur, begründet von Eduard Schmitt, ab 1890 im Verl. Bergsträsser, Darmstadt, ab 1897 im Verl. Bergsträsser, Stuttgart, ab 1904 im Verl. Kröner, Stuttgart, ab 1908 Kröner, Leipzig, ab 1913 im Verl. Gebhardt, Leipzig - 1943.
Friedrich Ostendorf, Sechs Bücher vom Bauen. 4., vollständig umgearbeitete und verm. Aufl., hg. von Sackuhr, Berlin 1922


Klassiker

R. Lucae, Über die Macht des Raumes in der Baukunst, in: Zeitschrift für Bauwesen 19 (1869), 294-306
Gottfried Semper, Der Stil in den technischen und tektonischen Künsten oder praktische Ästhetik. Ein Handbuch für Techniker, Künstler und Kunstfreunde, 2 Bde., München 1878/79
Giorgio Vasari, Lebensgeschichten der berühmtesten Maler, Bildhauer und Architekten der Renaissance (Le Vite de' piú eccellenti pittori scultori ed architettori da Cimabue insino a' tempi nostri. Florenz, Torrentino, 1550 /1568), Zürich 1980
Giorgio Vasari, Einführung in die Künste der Architektur, Bildhauerei und Malerei. Die künstlerischen Techniken der Renaissance als Medien des disegno. Erstmals übers. von Victoria Lorini. Hrsg., kommentiert und eingeleitet von Matteo Burioni, Berlin 2006
Leon Battista Alberti: Zehn Bücher über die Baukunst. (Erste Druckausgabe Florenz 1485) Ins Deutsche übertragen von Max Theuer, Darmstadt 1975
Marcus Vitruvius Pollio: De Architectura Libri Decem. Vitruv. Zehn Bücher über Architektur (). Übers. u. m. Anm. vers. von Curt Fensterbusch, Darmstadt 1964
Antonio Averlino (Filarete), Trattato dell' architettura. Tractat über die Baukunst (25 Bände 1460-64). Nebst seinen Büchern von der Zeichenkunst u. den Bauten der Medici. Hrsg. und bearb. von Wolfgang von Oettingen, Wien 1890


Hermann Muthesius, Stilarchitektur und Baukunst. Wandlungen der Architektur im XIX. Jahrhundert und ihr heutiger Standpunkt, Mühlheim 1902
August Endell, Die Schönheit der großen Stadt, Stuttgart 1908
Adolf Loos, Trotzdem, hrsg. von Georg Prachner, Wien 1982
Adolf Loos, Ins Leere gesprochen 1897-1900, München, Wien 1962
Erich Mendelsohn, Gedankenwelten. Unbekannte Texte zur Architektur, Kulturgeschichte und Politik, hrsg. von  Ita Heinze-Greenberg, Ostfildern-Ruit 2000
Hannes Meyer, Bauen und Gesellschaft. Schriften, Briefe, Projekte, hrsg. von Lena Meyer-Bergner. Bearb. u. mit Einf. von K.-J. Winkler, Dresden 1980
Sigfried Giedion, Raum, Zeit, Architektur. Die Entstehung einer neuen Tradition, 3. Auflage, Zürich/München/London 1992 (engl. zuerst 1941)
Emil Kauffmann, Von Ledoux bis Le Corbusier. Ursprung und Entwicklung der autonomen Architektur, Reprint Stuttgart 1985 (zuerst 1933)
Le Corbusier, Städtebau. Übers. und hrsg. v. Hans Hildebrandt, Stuttgart u.a 1929
Siegfried Giedion, Bauen in Frankreich – Bauen in Eisen – Bauen in Eisenbeton, Leipzig/Berlin 1928
Ludwig Hilberseimer, Internationale neue Baukunst, Berlin 1927
Ludwig Hilberseimer, Groszstadt-Architektur. Die Groszstadt, Städtebau, Wohnbauten, kommerzielleBauten, Hochhäuser, Hallen- und Theaterbauten, Verkehrsbauten, Industriebauten, Bauhandwerk und Bauindustrie. Stuttgart 1927
Platz, Gustav Adolf, Die Baukunst der neuesten Zeit, Berlin 1927
Bruno Taut, Bauen - der neue Wohnbau, Leipzig (hg. von der Architektenvereinigung "Der Ring") 1927
Adolf Behne, Der moderne Zweckbau, München 1926
Walter Gropius, Die Idee und der Aufbau des staatlichen Bauhauses, München 1925
Werner Hegemann, Amerikanische Architektur und Stadtbaukunst, Berlin 1925
Le Corbusier, 1922 – Ausblick auf eine Architektur (Vers une Architecture), Berlin 1963 (frz. zuerst 1923)
Bruno Taut, Die Auflösung der Städte oder Die Erde - eine gute Wohnung, oder auch: Der Weg zu einer alpinen Architektur, Hagen 1920

Walter Gropius, Internationale Architektur, Bauhausbücher 1, München 1925
Paul Klee, Pädagogisches Skizzenbuch. Bd. 2, 2. Aufl. München 1928
Adolf Meyer, Ein Versuchshaus des Bauhauses in Weimar. Bd. 3, München, 1925
Oskar Schlemmer, Die Bühne im Bauhaus, Bd. 4, München 1925
Piet Mondrian, Neue Gestaltung. Neoplastizismus, Bd. 5, Eschwege 1925
Theo van Doesburg, Grundbegriffe der neuen gestaltenden Kunst, Bd. 6, München 1924
Walter Gropius, Neue Arbeiten der Bauhauswerkstaetten, Bd. 7, München 1925
Lazlo Moholy-Nagy. Malerei. Fotografie. Film. Bd. 8, München 1925
Wassily Kandinsky. Punkt und Linie zur Fläche. Beitrag zur Analyse der malerischen Elemente. Bd. 9, 2. Auflage, München, 1928.
Jan Peter Oud, Holländische Architektur, Bd. 10, München 1926
Kasimir Malewitsch, Die gegenstandslose Welt, Bd. 11, München 1927
Walter Gropius, Bauhausbauten Dessau. Bd. 12, Fulda 1930, Reprint Mainz, 1974
Albert Gleizes, Kubismus. Bd. 13, München 1928
Laszlo Moholy-Nagy, Von Material zu Architektur, Bd. 14, 1929, Mainz 1968
Ludwig Hilberseimer, Berliner Architektur der zwanziger Jahre. Neue Bauhausbücher, Mainz/Berlin 1967

Walter Müller-Wulckow, Architektur der zwanziger Jahre in Deutschland:
Bauten der Arbeit und des Verkehrs. 3. Aufl. 1929. Wohnbauten und Siedlungen. 3. Aufl. 1929. Bauten der Gemeinschaft. 3. Aufl. 1929. Die deutsche Wohnung. 4. Aufl. 1929

Paul Bonatz, Leben und Bauen, Stuttgart 1950
Hermann Muthesius, Das englische Haus, München 1917
Paul Schmitthenner, Das deutsche Wohnhaus (Bd. 1 der geplanten Reihe Baugestaltung), Leipzig 1932
Paul Schmitthenner u.a., Die 25 Einfamilienhäuser der Holzsiedlung am Kochenhof, hg. v. Verein Deutsches Holz, Stuttgart 1933
Paul Schmitthenner, Baukunst im Neuen Reich, München 1934
Paul Schmitthenner, Das sanfte Gesetz in der Kunst (Rede von 1941 in Freiburg), Stuttgart 1954
Fritz Schumacher, Zeitfragen der Architektur, Jena 1929
Fritz Schumacher, Das bauliche Gestalten, in: Handbuch der Architektur, hg. von Eduard Schmitt, Teil IV: Entwerfen, Anlage und Einrichtung der Gebäude, Leipzig 1927
Fritz Schumacher, Strömungen deutscher Baukunst seit 1800, Leipzig 1935
Fritz Schumacher, Der Geist der Baukunst, Leipzig 1938
Paul Schultze-Naumburg, Das Gesicht des deutschen Hauses, München 1929
Paul Schultze-Naumburg, Die Einrichtung des Wohnhauses, München 1922
Paul Schultze-Naumburg, Der Bau des Wohnhauses, 2. Aufl., München 1917
Paul Schultze-Naumburg, Kulturarbeiten (im Auftrag des "Kunstwart"), 9 Bände, mehrere Auflagen, 1902-1917
Paul Schultze-Naumburg, Das bürgerliche Haus, 2., verbesserte und vermehrte Aufl., Frankfurt 1927
Paul Schultze-Naumburg, Flaches oder geneigtes Dach? Mit einer Rundfrage an deutsche Architekten und deren Antworten, Berlin 1927
Paul Schultze-Naumburg, Kunst und Rasse, München 1935
Heinrich Tessenow,  Wohnhausbau, 3. Aufl., München 1927
Heinrich Tessenow, Handwerk und Kleinstadt, Berlin 1919
Gerdy Troost, Das Bauen im Neuen Reich, Bayreuth 1938

Außerdem
Siegfried Ebeling, Der Raum als Membran ist ein analytisch-kritischer Beitrag zu Fragen zukünftiger Architektur, die über das nackte Bedürfnis hinausgeht und hiermit sich legen möchte in die gestaltende Hand aller Wissenschaft, Dessau 1926
Hermann Sörgel, Verirrungen und Merkwürdigkeiten im Bauen und Wohnen, Leipzig 1929
Hermann Sörgel, Einführung in die Architektur-Ästhetik. Prolegomena zu einer Theorie der Baukunst, 1918
Josef Frank, Architektur als Symbol. Elemente deutschen neuen Bauens, Wien 1931
Karl Scheffler, Die Architektur der Großstadt, Berlin 1913


Architekturtheorie ab 1945 und Aktuelles

Gerd de Bruyn, Die enzyklopädische Architektur. Zur Reformulierung einer Universalwissenschaft, Bielefeld 2008
Jörg H. Gleiter, Architekturtheorie heute, Bielefeld 2008
Peter Eisenman, Architektur der Zerstörung. Hrsg. von Peter Engelmann, Wien 2008
Helmut Gebhard und Willibald Sauerländer, Feindbild Geschichte. Positionen der Architektur und Kunst im 20. Jahrhundert, Wallstein 2007
Wolf D. Prix/Coop  Himmelb(l)au, Get Off of My Cloud, Stuttgart 2006
Zaha Hadid/Patrick Schumacher, Latent utopias. Experiments within contemporary architecture, Wien/New York 2003
Walter Scheiffele, bauhaus junkers sozialdemokratie. ein kraftfeld der moderne, Berlin 2003
Neil Leach (ed.). Architecture and revolution: contemporary perspectives on Central and Eastern Europe London [u.a.] 1999
Romana Schneider / Wilfried Wang (Hg.): Moderne Architektur in Deutschland 1900 – 2000. Macht und Monument. Stuttgart 1998
Vittorio Magnano Lampugnani / Romana Schneider (Hg.): Moderne Architektur in Deutschland 1900 – 1950. Expressionismus und Neue Sachlichkeit. Stuttgart 1994
Franz Dröge/Michael Müller, Die Macht der Schönheit. Avantgarde und Faschismus oder die Geburt der Massenkultur, Berlin 1995
Colin Rowe, Die Mathematik der idealen Villa und andere Essays, Basel/berlin/Boston 1998 (engl. zuerst 1993)
Vittorio Magnano Lampugnani / Romana Schneider (Hg.): Moderne Architektur in Deutschland 1900 – 1950. Reform und Tradition. Stuttgart 1992
Wolfgang Welsch (Hrsg.), Wege aus der Moderne. Schlüsseltexte der Postmoderne-Diskussion, Weinheim 1988
Wolfgang Welsch (Hrsg.),  Unsere postmoderne Moderne, Berlin 1987
Stanislaus von Moos, L’Esprit Nouveau. Le Corbusier und die Industrie 1920-25, Berlin 1987
Robert Venturi/Denise Scott Brown/Steven Izenour, Lernen von Las Vegas. Zur Ikonographie und Architektursymbolik der Geschaeftsstadt, Braunschweig/Wiesbaden 1978
Thilo Hilpert, Die funktionelle Stadt, Braunschweig 1978
Kisho Kurokawa, Metabolism in architecture, 1977
Charles Jencks, Die Sprache der postmodernen Architektur. Die Entstehung einer alternativen Tradition, Stuttgart 1978 (engl. zuerst 1977)
Adolf Max Vogt, Russische und französische Revolutionsarchitektur. 1917-1789, Köln 1974
Peter Kleine, Die Architektur der Nordatlantik-Passagierdampfer 1837 bis 1914, Düsseldorf 1967
Reyner Banham, Die Revolution der Architektur. Theorie und Gestaltung im Ersten Maschinenzeitalter, Reinbek 1964
Colin Rowe/Robert Slutzky, Transparenz, Zürich 1968
Hans Sedlmayr, Verlust der Mitte. Die bildende Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts als Symbol und Symptom der Zeit, 1948

Architektonische Phantasien und Utopien

Anthony Vidler: Claude-Nicolas Ledoux. Architektur und Utopie im Zeitalter der Französischen Revolution. Übers. aus dem Engl. v. A. Müller, Basel/Berlin 2006
Ernest Burden, Visionary Architecture. Unbuilt works of the imagination, New York / London 2000
Christian W. Thomsen, Architekturphantasien von Babylon bis zur virtuellen Architektur, München 1994
Christian W. Thomsen, Experimentelle Architekten der Gegenwart, Köln 1991
James Gilbert, Perfect Cities, Chicago 1991
Robert Harbison, The built, the unbuilt and the unbuildable. In pursuit of architectural meaning, London 1991
Vittorio M. Lampugagni, Visionary architecture of the 20th century. Master drawings from Frank Lloyd Wright to Aldo Rossi, London 1982
Robert Fishman, Urban Utopias, New York 1977
Leonardo Benevolo, The Origins of Modern Town Planning, MIT 1967
Josef Ponten, Architektur, die nicht gebaut wurde, 2 Bände, Stuttgart 1925

Architekturgeschichte [Auswahl]

Kenneth Frampton, Die Entwicklung der Architektur im 20. Jahrhundert. Eine vergleichende Übersicht, Wien 2007
Klaus J. Philipp, Das Reclam-Buch der Architektur, Stuttgart 2006
Werner Müller/Gunther Vogel, dtv-Atlas zur Baukunst, 2 Bände, München 1974, 14. Aufl. 2005
Wolffgang Pehnt, Deutsche Architektur seit 1900, München 2005
Nicolaus Pevsner, Hugh Honour, John Fleming, Lexikon der Weltarchitektur. Mit einer umfassenden Bibliographie, München 1971, 3. Aufl. 1999
Werner Durth/Jörn Düwel/Niels Gütschow, Architektur und Städtebau der DDR, 2 Bände, Frankfurt/M. 1998
Nicolaus Pevsner, Europäische Architektur. Von den Anfängen bis zur Gegenwart, München 1957, 8., erw. Aufl. 1997
Manfredo Turfari/Francesco Dal Co, Weltgeschichte der Architektur. Klassische Moderne, Stuttgart 1988.
Julius Posener, Vorlesungen zur Geschichte der Neueren Architektur (1750 – 1933). In: Arch+ Sonderhefte 48, 53, 59, 63/64, 69/70 (1979-1984)
Leonardo Benevolo, Geschichte der Architektur des 19. und 20. Jahrhunderts. 3 Bd. München 1978 (3. Aufl. 1984)
Joachim Petsch, Architektur und Gesellschaft. Zur Geschichte der deutschen Architektur im 19. und 20. Jahrhundert, Köln/Wien 1977
Wolfgang Pehnt, Die Architektur des Expressionismus (1973). Erweiterte Auflage, Ostfildern 1998
Kenneth Frampton, Die Architektur der Moderne. Eine kritische Baugeschichte, Stuttgart 1987
Werner Durth, Deutsche Architekten. Biographische Verflechtungen 1900-1970, Braunschweig/Wiesbaden 1986


Bibliothek Philosophie der Architektur

Architektur-Philosophie allgemein [spezielle Richtungen und Denkweisen siehe unten]

Christian Illies, Architektur als Philosophie - Philosophie der Architektur, Aus Politik und Zeitgeschichte 25/2009, 3-5
Ludger Schwarte, Philosophie der Architektur, München 2009

Christian Illies/ Nicholas Ray, Philosophy of Architecture, in: Handbook Philosophy of Technology and Engineering Sciences, Elsevier 2009, 1199-1256

Alain de Botton, Glück und Architektur – Von der Kunst, daheim zu Hause zu sein, Frankfurt/M. 2008
Giuliana Bruno, Public Intimacy: Architecture and the Visual Arts, MIT 2007
Fakultät für Architektur der Technischen Universität Graz, Emerging Realities, Wien 2007
Bernard Cache, Objectile, Springer 2006
Thierry Paquot, Geometrie, mesure du monde: philosophie, architecture, urbain, Paris 2005
Juhani Pallasmaa, The eyes of the skin. Architecture and the senses, 2. ed. Chichester 2005
Peter Sloterdijk, Sphären, Frankfurt/M. 2004
Jean Baudrillard und Jean Nouvel, Einzigartige Objekte. Architektur und Philosophie. Hrsg. von Peter Engelmann, Wien 2004
John Hendrix, Architectural forms and philosophical structures, New York 2003
Sanford Kwinter, Architectures of Time: Toward a Theory of the Event in Modernist Culture, MIT 2002
Anthony Vidler, UnHEIMlich. Über das Unbehagen in der modernen Architektur. Aus dem Engl. übers. von Norma Keßler Hamburg 2002
Rosalind Kraus, Mark Rakatansky, Georg Baird, Architekturzenturm Wien, Sturm der Ruhe. What is architecture? Salzburg 2001
Michael H. Mitias, Architecture and Civilization, Amsterdam 1999
John Rajchman, Constructions, MIT Press Cambridge, Mass. London 1998
Neil Leach, Rethinking architecture. A reader in cultural theory. London 1997
Ignasi de Sola-Morales, Differences: The Topographies of Contemporary Architecture, MIT 1996
Claudia Brodsky-Lacour, Lines of Thought: Discourse, Architectonics, and the Origin of Modern Philosophy, Durham 1996
Bernhard Cache, Earth Moves, MIT 1995
Michael Mitias (ed.), Philosophy and Architecture, Amsterdam 1994
Roger Scruton, The Classical Vernacular: Architectural Principles in an Age of Nihilism, St. Martin’s Press, 1994
Alberto Perez-Gomez/Stephen Parcell, Chora: Intervals in the Philosophy of Architecture, Vol. 1-5, MIT 1994, 1996, 1998, 2004, 2007
Cynthia C. Davidson (ed.), Any Conference Books,
New York 1991-2000
Walter Seitter: Monarchitektur, Anarchitektur, Pararchitektur, in: Ders.:
Physik des Daseins. Bausteine zu einer Philosophie der Erscheinungen, Wien 1997, 113-122
Massimo Cacciari/Stephen Sartarelli, Architecture and Nihilism: On the Philosophy of Modern Architecture, Yale 1993
Philip Alperson (ed.), The Philosophy of the Visual Arts, Oxford University Press, 1992
William Mitchell, The Logic of Architecture, MIT Press, 1990
Andrew Benjamin (ed.): Philosophy & architecture, London 1990
“Philosophy & Architecture”. Special issue of the Journal of Philosophy and the Visual Arts 2 (1990)
Joseph Margolis (ed.), Philosophy Looks at the Arts, 3rd ed. Temple University Press, 1987
IBA 1987: Das Abenteuer der Ideen. Architektur und Philosophie seit der industriellen Revolution,  Berlin 1984
Alberto Pérez-Gómez: Architecture and the Crisis of Modern Science. The MIT Press, Cambridge Mass. 1983
Daniel Payot: Le philosophie et l'architecte : sur quelques déterminations philosophiques de l'idée d'architecture, Paris 1982
Cardellach, F., Philosophie des structures dans l'architecture et dans l'art de l'ingénieur, 1916
Emile Boutmy, Philosophie de l'architecture en Grèce, Paris [u.a.] 1870

Raumphilosophie

Stephan Günzel (Hg.), Raumwissenschaften, Frankfurt/M. 2008
Marc Jongen, Philosophie des Raumes. Standortbestimmungen ästhetischer und politischer Theorie, München 2008
Jörg
Döring u.a. (Hg.): Spatial Turn. Das Raumparadigma in den Kultur- und Sozialwissenschaften, Bielefeld 2007
Stephan Günzel/Jörg Dünne (Hg.): Raumtheorie. Grundlagentexte aus Philosophie und Kulturwissenschaften, Frankfurt a.M. 2006
F. Hofmann/J. Senneweald/S. Lazari (Hg.): Raum - Dynamik. Dynamique de l'espace, Bielefeld 2004
Elizabeth Grosz
, Architecture from the Outside: Essays on Virtual and Real Space, MIT 2001
Larry R. Ford, The spaces between buildings, Johns Hopkins Univ. Press Baltimore [u.a.] 2000
Max Jammer, Das Problem des Raumes: Die Entwicklung der Raumtheorien, Darmstadt 1960
Alexander Gosztonyi, Der Raum. Geschichte seiner Probleme in Philosophie und Wissenschaften, 2 Bde., Freiburg 1976

Erkenntnistheorie und Kulturphilosophie

Philippe Boudon, Sur l'espace architectural - Essai d'épistémologie de l'architecture, Marseille 1971
(Der architektonische Raum. Ü
ber das Verhältnis von Bauen und Erkennen
, aus dem Franz. v. Marianne Uhl, Basel 1991)
Roberto Masiero and Vittorio Ugo, “Epistemological Remarks on Architecture”, in Epistemologia 14 (1991).
Nelson Goodman, Languages of Art, Hackett, 1976
Ernst Cassirer, Philosophie der symbolischen Formen, Berlin 1923-29
Helmut Plessner, Die Einheit der Sinne. Grundlinien einer Ästhesiologie des Geistes, Bonn 1923

Semiotik und Strukturalismus

Klaus Dreyer, Architektur und Semiotik. In: Walter A. Koch (Hrsg.): Semiotik in den Einzelwissenschaften. Bd.1, Bochum 1990, 81-113
Arnulf Lüchinger, Strukturalismus in Architektur und Städtebau, Stuttgart 1981

Umberto Eco/Jürgen Trabant, Funktion und Zeichen (Semiotik der Architektur), in: Einführung in die Semiotik, München 1972, 293-356.
Alessandro
Carlini/ Bernhard Schneider (Hg.): Konzept 1. Architektur als Zeichensystem, Tübingen 1971
Roland Barthes/André Martin, Le Tour Effel. New York: French and European Publishers, 1964

Phänomenologie

Iris Aravot & Eran Neuman (eds.): Invitation to ArchiPhen. Some Approaches and Interpretations of Phenomenology in Architecture, Zeta Books, New York 2010
Gernot Böhme, Architektur und Atmosphäre, München 2006
Burkhard Biella, Immer nach Hause - Zum Verhältnis von Philosophie und Architektur, in: Wolkenkuckuchsheim, 10. Jhg. Heft 1 (Sept. 2006)
Wolfgang Meisenheimer, Das Denken des Leibes und der architektonische Raum, Köln 2004
Peter Sloterdijk, Sphären. Plurale Sphärologie. Bd. III: Schäume. Frankfurt/M. 2004
Detlev Staude, Leib und Raum, Studia philosophica, Jahrbuch 2003 der Schweizerischen Gesellschaft für Philosophie
Bernhard Waldenfels, Leibliches Wohnen im Raum, in: Gerhart Schröder/Helga Breuninger, Kulturtheorien der Gegenwart. Aufsätze und Positionen, Frankfurt/M. 2001, 179-202
Wolfgang Meisenheimer, Choreografie des architektonischen Raumes. Das Verschwinden des Raumes in der Zeit, Köln 1999
Bernhard Waldenfels, Architektonik am Leitfaden des Leibes, in: Wolkenkuckucksheim 1. Jg. (1996), Heft 1
Franz Xaver Baier, Raum.
Prolegomena zu einer Architektur des gelebten Raumes ; [Pamphlet]
, Köln 1996
Gaston Bachelard, Poetik des Raumes, Frankfurt/M. 1975
Maurice Merleau-Ponty, Phänomenologie der Wahrnehmung, Berlin 1966
Hermann Schmitz, System der Philosophie, Band 3: Der Raum (darin Teil 1: Der leibliche Raum; Teil 2: Der Gefühlsraum), Bonn 1965
Hermann Schmitz, Der Leib im Spiegel der Kunst, Bonn 1966
Otto Friedrich Bollnow, Mensch und Raum, Stuttgart 1963
Martin Heidegger, Bauen Wohnen Denken, in: Aufsätze und Vorträge, Gesamtausgabe Bd. 7, Pfullingen 1954, 140-164

Ästhetik

Marie-Madeleine Castellani (ed.), Architecture et discours, Univ. Charles-de-Gaule Villeneuve 2006
Hannes Böhringer, Harte Bank: Kunst, Philosophie, Architektur, Berlin 2004
Arthur E. Stamps, Psychology and the aesthetics of the built environment Boston, MA 2000
Neil Leach. The anaesthetics of architecture MIT Press Cambridge, Mass. [u.a.] 1999
Eduard Führ, Hans Friesen und Anette Sommer (Hg.): Architektur im Zwischenreich von Kunst und Alltag; Münster, New York 1997
Michael H. Mitias, Aesthetic Quality and Aesthetic Experience, Amsterdam 1988
Roger Scruton, The Aesthetics of Architecture, Princeton University Press 1979
...
Arthur Schopenhauer, Die Welt als Wille und Vorstellung [Bd. 1, § 43-44; Bd. 2, Buch III, Kap. 35 »Zur Ästhetik der Architektur«] (1844), Frankfurt 1986

Friedrich W. Schelling, Philosophie der Kunst. Unveränd. reprograf. Nachdr. von 1859, Darmstadt 1990 
Georg Friedrich Wilhelm Hegel, Ästhetik. Nach der 2. Ausg. Heinrich Gustav Hothos (1842), Berlin/Weimar 1956, Frankfurt (o.J.)
Immanuel Kant, Kritik der Urteilskraft (1781). Schriften zur Ästhetik und Naturphilosophie, 3 Bde. Werke III. Hg. v. M. Frank u. V. Zanetti, Frankfurt/M. 2001
Johann Gottfried von
Herder, Werke Band 2, Schriften zur Ästhetik und Literatur 1767-1781, Frankfurt 1993
Johann Wolfgang von Goethe, Von deutscher Baukunst D. M. Ervini a Steinbach (Druck anonym erschienen) 1773

Ethik

Warwick Fox (ed.), Ethics and the built environment, London 2000
Karsten Harries, The Ethical Function of Architecture. The MIT Press, Cambridge Mass. 1998
American Institute of Architects. “Code of Ethics and Professional Conduct” <http://www.e-architect.com/institute/codeethics.asp>.
John Capelli et al. (ed.): Ethics and Architecture. New York 1990


»Architektursoziologisches« in Ethnologie und Archäologie (siehe auch: Soziologie)


Peter Trebsche/Nils Müller-Scheeßel/Sabine Reinhold (Hg.), Der gebaute Raum. Bausteine einer Soziologie vormoderner Architekturen. Tübinger Archäologische Taschenbücher, Münster 2010
Pierre Bourdieu, Algerische Skizzen (frz. 2008), Frankfurt 2010
Andrea Rieger-Jandl, Architektur und Identität – Die neue Suche nach dem Eigenen, Wien 2009
Andrea Rieger-Jandl, Architektur und Ethnologie, in Dies./ M. Dittrich (Hg.): Architektur transdisziplinär, Wien 2008
Marlies Heinz,  Architektur und Raumordnung. Symbole der Macht, Zeichen der Mächtigen; in: Constructing Power - Architecture, Ideology and Social Practice. Konstruktion der Macht - Architektur, Ideologie und soziales Handeln. Hg. von Joseph Maran, Carsten Juwig, Hermann Schwengel, Ulrich Thaler. Hamburg 2006, S. 135-152
Rieger-Jandl, Andrea: Building Culture – Towards a `Global´ Architecture, Wien 2006
Hoepfner, Wolfram / Zimmer, Gerhard (Hg.), Die griechische Polis: Architektur und Politik, Berlin 1993
Marlies Heinz, How Town Plans reflect Society, in: Archaeological Review from Cambridge, Vol. 14/2 (1997), 23-44
Marlies Heinz, Der Stadtplan als Spiegel der Gesellschaft. Räumliche Ordnung altorientalischer Siedlungen als Indikator für Formen wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Organisation. Berlin 1997
Lévi-Strauss, C., Maison, in: Dictionnaire critique de l’ethnologie et de l’anthropologie, Paris 1991, 434-436
Max Raphael, Tempel, Kirchen und Figuren. Studien zur Kunstgeschichte, Ästhetik u. Archäologie. Hrsg. von Hans-Jürgen Heinrichs. Frankfurt/M. 1988
Pierre Bourdieu, Entwurf einer Theorie der Praxis auf der Grundlage der kabylischen Gesellschaft

André Leroi-Gourhan, Milieu et techniques, Paris 1945
René Maunier, La construction collective de la maison en Kabylie. Étude sur la cooperation économique chez les Berberes du Djurjura, Paris 1926
Marcel Mauss, Essai sur les variations saisonnières des sociétés eskimo. Étude de morphologie sociales. Avec la collaboration de H. Beuchat, Année Sociologique, 1904/1905

Architektur in den Kulturwissenschaften (inkl. der Kunstgeschichte)

Themenportal Architektur als Medium bei arthistoricum.net


Lexikalisches

Glossarium Artis, 10 Bände, KG Saur, 1985-2002
Ästhetische Grundbegriffe, 7 Bände, Metzler, 2000-2005


Klassiker

Erwin Panofsky, Gothische Architektur und Scholastik: Zur Analogie von Kunst, Theologie und Philosophie im Mittelalter, Köln 1989
Wilhelm Worringer, Formprobleme der Gotik (1911), Schriften 1, München 2004
Wilhelm Worringer, Abstraktion und Einfühlung. Ein Beitrag zur Stilpsychologie (1907), Schriften 1, München 2004
Josef Strzygowski, Orient oder Rom, Leipzig 1901
Alois Riegl, Stilfragen. Grundlegungen zu einer Geschichte der Ornamentik, Berlin 1893
Heinrich Wölfflin, Renaissance und Barock. Eine Untersuchung über Wesen und Entstehung des Barockstils in Italien, 1888
Jacob Burckhardt Werke, Band 5: Die Baukunst der Renaissance in Italien (1878), München 2000



Aktuelleres

Susanne Hause/Christa Kamleithner/Roland Meyer (Hg.): Architekturwissen. Grundlagentexte aus den Kulturwissenschaften, 2 Bände, Bielefeld 2011/2012
Anna Minta, Israel bauen. Architektur, Städtebau und Denkmalpolitik nach der Staatsgründung 1948. Berlin 2004.

Barbara Aulinger, Kunstgeschichte und Soziologie. Eine Einführung, Berlin 1992, darin: Soziologie der Architektur, 95-113.
Ralf-Peter Seippel, Architektur und Interpretation. Methoden und Ansätze der Kunstgeschichte in ihrer Bedeutung für die Architekturinterpretation, Essen 1989.
Martin Warnke (Hg.): Politische Architektur in Europa vom Mittelalter bis heute. Repräsentation und Gemeinschaft, Köln 1984.
Martin Warnke, Bau und Überbau. Soziologie der mittelalterlichen Architektur nach den Schriftquellen, Frankfurt/M. 1976.
Reinhardt Bentmann/Michael Müller, Die Villa als Herrschaftsarchitektur. Versuch einer kunst- und sozialgeschichtlichen Analyse, Frankfurt/M. 1970.
Günter Bandmann, Mittelalterliche Architektur als Bedeutungsträger, Berlin 1951


Architektur in der Psychologie und den Erziehungswissenschaften


Psychologie:


Klassiker

Graf Karlfried von Dürckheim: Untersuchungen zum gelebten Raum. Jürgen Hasse (Hg.), Frankfurt am Main 2005
August Schmwarsow: Das Wesen der architektonischen Schöpfung, Leipzig 1894
Theodor Lipps: Ästhetik. Psychologie des Schönen in der Kunst, 1903
Theodor Lipps: Ästhetische Faktoren der Raumanschauung, in: Beiträge zur Psychologie und Physiologie der Sinnesorgane, Hamburg 1891
Heinrich Wölfflin: Prolegomena zu einer Psychologie der Architektur, München 1886


Aktuelleres

Rotraut Walden: Architekturpsychologie: Schule, Hochschule und Bürogebäude der Zukunft. Lengerich 2008
Peter G. Richter: Architektur und Psychologie, eine Einführung, in: "Wolkenkuckucksheim. From Outer Space Architekturtheorie außerhalb der Disziplin (2006) www.cloud-cuckoo.net. 08.09.2006
Peter R. Richter: Architekturpsychologie. Eine Einführung, Lengerich u.a. 2004
Arthur E. Stamps: Psychology and the aesthetics of the built environment, Boston 2000
Friedrich Dieckmann, Antje Flade, Rudolf Schuemer, Gerhard Ströhlein & Rotraut Walden: Psychologie und gebaute Umwelt - Konzepte, Methoden, Anwendungsbeispiele. Darmstadt 1998
Rotraut Walden: Lebendiges Wohnen: Entwicklung psychologischer Leitlinien zur Wohnqualität. Aneignungshandlungen in Wohnumwelten aus der Sicht von Architekten, Bewohnerinnen und Bewohnern. Frankfurt/M. 1993
Rudolf Arnheim: Die Dynamik der architektonischen Form, Köln 1980
Martina Schneider (Hg.): Information über Gestalt. Textbuch für Architekten und andere Leute, Düsseldorf 1974
David Canter (Hg.): Architekturpsychologie. Theorie, Laboruntersuchungen, Feldarbeit; 12 Forschungsberichte, Düsseldorf 1973


Erziehungswissenschaften:

Markus Rieger-Ladich/Norbert Ricken:  Macht und Raum: Eine programmatische Skizze zur Erforschung von Schularchitekturen, in: Jeanette Böhme (Hg.): Schularchitektur im interdisziplinären Diskurs, Wiesbaden: VS 2009, 186-203
Rittelmeyer, Christian (1988): Gesten der Schularchitektur. Eine Argumentation am Leitfaden der Sinne. In: Bildung und Erziehung, 41. Jg., S. 379–396
Rittelmeyer, Christian (2004): Zur Rhetorik von Schulbauten. Über die schülergerechte Gestaltung des architektonischen Ausdrucks. In: Die Deutsche Schule, 96. Jg., S. 201–208
Willems, Herbert/Eichholz, Daniela (2008): Die Räumlichkeit des Sozialen und die Sozialität des Raumes: Schule zum Beispiel. In: Ders. (Hg.): Lehr(er)buch Soziologie. Band 2. Wiesbaden, S. 865–907
Masschelein, Jan/Simons, Maarten (2007): The architecture of the learning environment: A ‚school‘ with no ‚soul‘? In: Oase. Journal for Architecture 72, S. 6–13
Masschelein, Jan/Simons, Maarten (2009): Schools as architecture for newcombers and strangers. The perfect school als public school? In: Teachers College Record 111


Architektur in der Politikwissenschaft


[Auswahl]

Ernst Seidl (Hg.), Politische Raumtypen. Zur Wirkungsmacht öffentlicher Bau- und Stadtstrukturen im 20. Jahrhundert, Göttingen 2009
Christian Peters, Politische Architektur und die Sichtbarkeit der Macht. Die Selbstdarstellung der 'Berliner Republik' am Beispiel des Bundeskanzleramtes, in: Sociologia Internationalis 2/2003.
Jean-Michel Leniaud (Hg.); Markus Dauss/Laurence de l’Estoile/Nicolas Padiou (Mitarb.), Institutions, services publics et architecture : XVIIIee siècle (Ètudes et rencontres du collège doctoral européen E.P.H.E. – T.U. Dresden), Paris 2003
Hans Vorländer (Hg.), Zur Ästhetik der Demokratie. Formen der politischen Selbstdarstellung, Stuttgart/München 2003.
Klaus von Beyme, Die Kunst der Macht und die Gegenmacht der Kunst. Studien zum Spannungsverhältnis von Kunst und Politik, Frankfurt/M. 1998.
Werner Sewing, Politik der Architektur : eine handlungstheoretische Grundlegung der Architektursoziologie; mit einer Fallstudie zur "Berlinischen Architektur", Berlin, TU, Diss., 1997 (Mikrofiche)
Hermann Hipp/Ernst Seidl (Hg.), Architektur als politische Kultur, Berlin 1996. Klaus von Beyme, Der Wiederaufbau. Architektur u. Städtebaupolitik in beiden deutschen Staaten, München 1987.
Walter Gottschall, Politische Architektur - begriffliche Bausteine zur soziologischen Analyse der Architektur des Staates, Bern 1987
Barbara Miller-Lane, Architektur und Politik in Deutschland 1918-45 (am. 1963), Braunschweig 1986. Joachim Petsch, Baukunst und Stadtplanung im Dritten Reich. Herleitung, Bestandaufnahme, Entwicklung, Nachfolge, München 1976


Zeitschriften


AMPS Architecture, Media , Politics, Society
arch+    [arch+ widmet sich dem Experiment in Architektur und Städtebau -  die architekturtheoretische Plattform, Aachen, seit 1968]
L'architecture d'aujourd'hui. recherche-formes interieures-arts-urbanisme [führende französische Architekturzeitschrift, 4 x jährlich]
architectura. Zeitschrift für Geschichte der Baukunst, ab 1970
archithese [führende Schweizerische Architekturzeitschrift, 6 x jährlich]
Baumeister. Zeitschrift für Architektur, München, 1902-1944, ab 1946
Bauwelt   [Architekturzeitschrift mit Theorieanspruch, Berlin]
Die alte Stadt   [Vierteljahreszeitschrift für Stadtgeschichte, Stadtsoziologie, Denkmalpflege und Stadtentwicklung, Esslingen]
Ästhetik und Kommunikation   [viermal jährlich erscheinen de Zeitschrift mit klugen Texten zu Kultur und Gesellschaft, Berlin]
Buildings [Open Access Journal zu diversen Aspekten des Bauens]
Candide. Journal for Architectural Knowledge [seit 2009]
Daidalos Architektur - Kunst - Kultur [2001 eingestellt, bis dahin 4 x jährlich]
dérive   [vierteljährliche Zeitschrift für interdisziplinäre Stadtforschung, Wien]
El Croquis  [spanische, weltweit renommierte Architekturzeitschrift, in englisch und spanisch]
Espaces et sociétés [Maison de Sciences de l'homme Paris]
Journal of Comparative Cultural Studies in Architecture (JCCS-a) (online, open access)
Log
Monu [magazine on urbanism]
Werk, Bauen + Wohnen [Schweizer Zeitschrift für Architektur und Städtebau]
Wolkenkuckucksheim [Internationale Zeitschrift für Theorie und Wissenschaft der Architektur, Cottbus] (online, open access)
Polis [Zeitschrift für Stadt und Baukultur]
world architecture [Martin Pawley]

[historische Zeitschriften]

Architectural Review, London
Der Bau. Organ des Zentralvorstandes der Industriegewerkschaft Bau-Holz im FDGB, Berlin, 1957-1990
bauhaus. Zeitschrift für Gestaltung. Schriftleitung W. Gropius und L. Moholy-Nagy, ab 2/1928 hg. von Hannes Meyer. Schriftleitung Ernst Kallai
Die Baugilde. Mitteilungen d. Bundes Deutscher Architekten, BDA Berlin 1920-1941.
Der Baumeister. München, Verlag Callway, 1902-1944, ab 1946.
Baukunst. Hg. von der Bauunternehmung Bernhard Borst. Schriftleitung: Herman Sörgel (1925/26), Wilhelm Heizer (1926/27), Rudolph Pfister (1928-); München.
Baukunst und Werkform.
Die Bauwelt. Zeitschrift für das gesamte Bauwesen; Organ der Reichs-Hochbau-Normung; Schriftleiter: Friedrich Paulsen, 1910-1945; ab 1952, Gütersloh.
Die Bauzeitung. Fachzeitschrift für Architektur und Bauwesen, Stuttgart 1921-1942, 1948-1959
Deutsche Architektur. Berlin. Fortsetzung: Architektur der DDR. Berlin 1974-1990
Deutsche Bauhütte. Zeitschrift der deutschen Architektenschaft; Hannover, Verlag Vincentz, 1897-1942
Der deutsche Baumeister. Zeitschrift der Fachgruppe Bauwesen im Nationalsozialistischen Bund für Technik. München 1939 - 1943
Deutsche Bauzeitung. Zeitschrift für nationale Beugestaltung, Berlin 1868-1942
Die Form. Zeitschrift für gestaltende Arbeit. Für den Deutschen Werkbund und den Verband Deutscher Kunstgewerbevereine hg. v. Walter Curt Behrendt (1925/26), Walter Riezler (1927-); Berlin
G. Zeitschrift für Gestaltung.
Kunst im Deutschen Reich (Ausgabe B). Hg. vom Beauftragten des Führers für die gesamte geistige und weltanschauliche Erziehung der NSDAP. Zentralverlag der NSDAP (1939-1944: Die Kunst im Dritten Reich)
L'esprit nouveau. Hg. von Le Corbusier und Ozenfant, Paris 1919-1924
Moderne Bauformen.Monatshefte für Architektur und Raumkunst, hg. von Herbert Hoffmann, Stuttgart. 1902-1944
Der Neubau. Hg. von Walter Curt Behrendt, 1924-
Das Neue Frankfurt. Monatsschrift für die Fragen der Grosstadt – Gestaltung, Schriftleiter: Ernst May.
1926-1933.
Stein, Holz, Eisen. Halbmonatsschrift für neue Bauwirtschaft und Baugestaltung, Frankfurt am Main.
Die Volkswohnung. Zeitschrift für Wohnungsbau und Siedlungswesen, hg. von Walter Curt Behrendt, unter Mitwirkung von Otto Bartning, Hans Bernoulli, Otto Glass, Felix Grüneisen, Gerhard Jobst, Paul Mebes, Paul Schmitthenner; Berlin 1919-1924.
Das Organ des Arbeitsrates für Kunst. Nachfolger: Der Neubau.
Wasmuths Monatshefte für Baukunst und Städtebau. Hrsg. von Werner Hegemann. Berlin 1914-1932. Forts.: Monatshefte für Baukunst und Städtebau
Zeitschrift für das Baugewerbe